Eine Hand – Chinesisch bis zehn zählen

Aktualisiert vor

Wichtig, nützlich, einfach:

Auf Chinesisch bis zehn zählen

Da rät man Dir, dass Du einige Worte des besuchten Landes lernen solltest: Danke, Bitte, Guten Tag usw. Auch die Zahlen von eins bis zehn solltest Du beherrschen. Sagt man.

Und dann? Chinesisch scheint so fremd. Wie spreche ich die Zahlen richtig aus? Was ist, wenn ich das mit den verschiedenen Tönen nicht richtig schaffe? Dann könnte die Fünf, auf Chinesisch “wǔ”, schnell wie “wú = ohne” klingen. Der Unterschied ist gewaltig, wenn ich zu meinem Essen 5 Bier bestelle und es dann so klingt, als ob ich “ohne” Bier essen möchte.

Pfiffig wie die Chinesen nun mal sind, haben sie dafür eine geniale Lösung parat! Sie zeigen die Zahlen mit der Hand! Ja, aber nicht einfach so mit den zehn Fingern, sondern mit einer Hand. Ja, richtig: Zehn Zahlen = eine Hand!

Auf Chinesisch bis zehn zählen – mit einer Hand

Wie das geht, sehr Ihr hier:Chinesisch zählen mit einer Hand

Übrigens: die Handfläche zeigt nach innen beim Zählen.

Das sieht ziemlich einfach aus, oder? Aber Achtung! Das Ganze ist tricky:Zahlen zwei acht

Die Acht sieht also genauso aus wie das Zeichen, mit dem wir in Europa eine Zwei zeigen: Mit Daumen und Zeigefinger. Nun, dieser Unterschied wird eigentlich in jedem Reiseführer erklärt und mit Zeichnungen erläutert.

Vorsicht! Diese Handzeichen bis 10 gelten in Nordchina. Im Süden, Taiwan oder Hongkong können manche Zeichen anders aussehen.

Umso erstaunter war ich, als mir mein Vater nach einer Woche Peking erzählte, dass er, als er sein Feierabend-Bier am nächsten Kiosk kaufen wollte, sich wunderte, dass der Verkäufer langsam 8 Bierflaschen vor ihm aufbaute! Alle Achtung: Da hatte er versucht, sich mit Zeichensprache durchzuschlagen. Und dann das! Doch gerade in Peking wissen viele Chinesen schon, was da los ist. Das Missverständnis war schnell aufgeklärt und mein Vater konnte stolz mit seinen zwei Bieren abziehen.

Für die Zehn kann man statt der geballten Faust auch zwei gekreuzte Zeigefinger nehmen (so wie das Schriftzeichen dafür aussieht). Doch das sind ja wieder zwei Hände.

Geschrieben

werden die Zahlen auf Chinesisch übrigens so:Chinesisch Zahlen 1 bis 10

Gesprochen

werden die Zahlen so:

yī – èr – sān – sì – wǔ – liù – qī – bā – jiǔ – shí

eins – zwei – drei – vier – fünf – sechs – sieben – acht – neun – zehn

Auf Chinesisch zählen: Noch mehr Möglichkeiten

Keine Bange, heute benutzt man auch gerne die uns geläufigen arabischen Zahlen! Und es gibt noch mehr Möglichkeiten, Zahlen auf Chinesisch zu schreiben. So sehen die Zahlen, die auf den chinesischen Banknoten stehen, ganz anders aus. Aber auch dort findet der ausländische Tourist seine arabischen Zahlen wieder.

1 Yuan Renminbi Geldschein

1 Yuan Renminbi

Unter der Eins in der Mitte: Das erste Schriftzeichen steht für “1”, das zweite für “Yuan”, die Stückelung der chinesischen Währung (also so wie wir “Euro” sagen).

Auch interessant: In China Geld wechseln

China Informationen

Chinesische Zahlzeichen auf Wikipedia

Ulrike

Jahrgang 1955. Mehr als 30 Jahre Reise-Erfahrung in China und Asien. China-Expertin bei feel China. Lasst Euch von meinen Erfahrungen inspirieren! Nicht nur über China! Weitere Themen: Museen, Hamburg, Hannover, Rom, Paris, London u.v.m.
Ich freue mich über Eure Kommentare!
Ulrike

Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

8 Kommentare

Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!