Große Asienreise 1991/1992: 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs

1991 brach ich zu meiner großen Reise durch Asien auf: Moskau – Transsibirische Eisenbahn – China – Japan – Südkorea – Taiwan – Hongkong – China – Hongkong – Thailand – Indien – Nepal – Indien – Pakistan – Karakorum Highway – China – Mongolei – Transsibirische Eisenbahn – Moskau

Große Abenteuer erlebte ich unterwegs. Hier nur ein paar Stichworte: Transsibirische Eisenbahn – Yangtze mit dem Linienschiff – Fahrradtouren in China – Meditationsretreat in Thailand – Trekking den Annapurna Circuit – Über den Kunjerab-Pass von Pakistan nach China – Entlang der Taklamakan Wüste

Stöbert durch meine Reiseberichte, die Euch von Station zu Station in Asien führen. Zu einer Zeit, als es weder Handy, Internet oder GPS gab.

Ein Asien Reisebericht voller spannender Erlebnisse, interessanten Begegnungen und aufregenden Sehenswürdigkeiten.

Ein Asien Reisebericht über das Reisen als Frau alleine, zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten und auch häufig abseits der Touristenpfade.

Statistik:

76 Artikel

13 Länder

539 Tage sind insgesamt

  • 46 569 600 Sekunden
  • 776 160 Minuten
  • 12 936 Stunden
  • 539 Tage
  • 77 Wochen

Viel Spaß beim Lesen! Schreibt gerne einen Kommentar!

Wie alles begann

05.09. – 12.09.1992 Mongolei – fremd, so fremd

Mongolei Jurte

Aktualisiert vor 2 Tagen .Mongolei 1992 September 1992: Meine Große Reise neigt sich dem Ende zu: Ich bin eindeutig auf dem Rückweg. Doch noch warten einige spannende Abenteuer auf mich. Anfang der 1990er Jahre präsentiert sich die Mongolei voller Armut und Leere. Erst 1990 hatte man eine demokratische Regierung gewählt. Die Wirren in Russland (die UdSSR hatte sich aufgelöst und […]

Weiterlesen

1991 – 2019 Epilog – Kulturschock – Neuester Stand

Ulrike schreibt

Aktualisiert vor 2 Monaten .Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten. (Konfuzius) Rückblick auf die letzten 25 Jahre – Ich bin’s zufrieden! Große Asienreise 1991/92 September 1992: Meine große Reise ist zu Ende. Ich bin wieder Zuhause. Einige Zeit später habe ich damals noch einen Epilog geschrieben, der kurz die […]

Weiterlesen

12.04.1992: Omre Manang Airport – Phokara

Manang

Aktualisiert vor 3 Wochen .Ich will nur noch raus aus den Bergen! Nach einem Tag ausruhen in Manang entschließe ich mich endgültig, den Bergen den Rücken zu kehren. Ich will einfach nur noch raus, bin eben ein Flachlandbewohner und fühle mich mittlerweile ziemlich unwohl in diesen hohen Bergen ringsum. Sie scheinen mich zu erdrücken und mir den Atem zu rauben. […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs: Höhenkrankheit!

Eine Rast in großer Höhe. Einen Tag, bevor mich die Höhenkrankheit erwischte

Aktualisiert vor 3 Wochen .Höhenkrankheit – Reisebericht  Erfahrungen und Tipps Eingebettet in meinen Reisebericht findet Ihr Tipps und Empfehlungen, worauf Ihr achten solltet, damit es Euch nicht so schlimm erwischt. Reisebericht 1992: Annapurna-Circuit Langsam näherte ich mich dem schwierigsten Teil meines Trekkings. Ab 3.500 m Höhe wurde die Gefahr, höhenkrank zu werden, immer größer. Ich hatte mich gründlich über alle Aspekte […]

Weiterlesen

April 1992: Annapurna Circuit 2

Annapurna Circuit

Aktualisiert vor 3 Wochen .Weiter geht’s! Höher, immer höher! Auf dem Annapurna Circuit Die Gletscher der Siebentausender scheinen zum Greifen nah. Das Schönste ist, ganz früh morgens im ersten Sonnenlicht unterwegs zu sein. Die noch kalte, knierschende Luft tief einzuatmen und in die überwältigende Natur zu schauen. Von Tag zu Tag, Stunde zu Stunde fühle ich mich stärker. Ich genieße […]

Weiterlesen

April 1992: Ich wage es! Trekking den Annapurna-Circuit

Ulrike am Annapurna im LKW

Aktualisiert vor 3 Wochen .Annapurna – Göttin der Fülle Ende März 92 lasse ich mit ein wenig Bedauern den schönen Chitwan-Nationalpark hinter mir. Dort war es so schön warm und entspannt! Aber irgendetwas treibt mich vorwärts, eine Kraft, die mich nun schon seit fast einem Jahr begleitet. Die nächste großartige Begegnung, das nächste Abenteuer liegt immer hinter der nächsten Ecke. […]

Weiterlesen

19.03. – 23.03.1992 Nashörner im Chitwan Nationalpark

Chitwan Nationalpark Nashörner

Aktualisiert vor 4 Wochen .Nach ein paar Tagen in Kathmandu mache ich mich auf zum Chitwan-Nationalpark. Auf mehr als 2.000 Quadratkilometern haben viele Tiere, vor allem Tiger und Nashörner, ein riesiges Revier, in dem sie frei von Nepal nach Indien streifen können. Seit 1984 ist der Chitwan Nationalpark UNESCO Weltkulturerbe. Die Liste der Tiere, die Wikipedia aufzählt, ist beeindruckend. Ich […]

Weiterlesen

09.03. – 18.03.1992 Kathmandu, der Hippie-Trail

Unterwegs auf dem Hippie-Trail

Aktualisiert vor 4 Wochen .New Delhi – Kathmandu – unterwegs auf dem Hippie-Trail Ich bin froh, als ich Indien verlasse. Zu viel Elend, zu viel Armut, zu viel Schmutz. Und die Anmache! Das Elend macht mich hilflos. Die indischen Männer nerven, ich mag mich nicht mehr wehren gegen die ewige Anmache der Verkäufer und Rickscha-Fahrer. Ich brauche dringend Ruhe vor […]

Weiterlesen

24.02. – 02.03.92 Zauberhaftes Agra – tierisches Barathpur

Frauen in Indien Barathpur

Aktualisiert vor 4 Wochen .Vom traumhaften Taj Mahal und den Vögeln von Barathpur Indien wird mehr und mehr zur besonderen Herausforderung für mich. Nach den Palästen von Varanasi mit ihren filigranen Dekorationen und den schrecklich entstellten Lepra-Kranke folgt die weiße Pracht des Taj Mahals und gleich daneben der Wegweiser zu einer Lepra-Kolonie; Unglaubliche, überraschende Natur und die halb verhungerte heiligen […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 8