Reisen ist nicht immer nur Sonne, Strand und Abenteuer. Da wird man krank: Was tun? Da kann man schon lange vor der Reise vor Angst kaum schlafen oder klammert sich voller Angst an seiner Freundin fest. Ja, Angst ist ein häufiges Element einer Reise. Vor allem beim Backpacking, beim Reisen auf eigene Faust. Hier erzähle ich von mehr oder weniger abenteuerlichen Situationen unterwegs und zeige Lösungen auf.

10mal Sicherheit unterwegs

Pfefferspray? Messer sind nicht die besten Mittel für Sicherheit unterwegs

Iipps für Deine Sicherheit unterwegs auf Reisen „Hände weg vom Pfefferspray!“ habe ich geschrieben. Wenn kein Pfefferspray, was dann? Jedenfalls kein Messer! Hier meine Tipps und Erfahrungen (Schwerpunkt China): Informationen, Sicherheitsvorkehrungen und Vorsicht: 10mal Sicherheit unterwegs Das Auswärtige Amt Ich informiere mich vor meiner Abreise über die Sicherheitslage in meinem Zielland. Dazu nutze ich als erstes die Seite vom Auswärtigen […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – Der Überfall

Ulrike schreibt

Der Überfall in Edinburg und wie er mein Leben prägte Julia vom Blog bezirzt de ruft zu einer Blogparade zum Thema „Wenn Reisen Angst macht“ auf. Da ich hier in einer ganzen Serie unter der Überschrift „Von der Angst unterwegs“ etliche Artikel dazu geschrieben habe, möchte ich bei der Blogparade nicht fehlen. Dafür habe ich einen alten Artikel, den ich […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – Uniformen

Uniformen

Von der Autorität dank Uniformen Wer kennt es nicht? Wenn man reist, bleibt die Begegnung mit uniformierten Autoritäten nicht aus. Meisten passiert nichts und meistens merkt man kaum, dass man einer Autorität in die Augen geguckt hat, sei es der Zollbeamte, der Polizist oder der Soldat. Doch dann gibt es die Situationen, wo man auf die Hilfe oder das Wohlwollen […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs: Höhenkrankheit!

Eine Rast in großer Höhe. Einen Tag, bevor mich die Höhenkrankheit erwischte

Höhenkrankheit – Reisebericht  Erfahrungen und Tipps Eingebettet in meinen Reisebericht findet Ihr Tipps und Empfehlungen, worauf Ihr achten solltet, damit es Euch nicht so schlimm erwischt. Reisebericht 1992: Annapurna-Circuit Langsam näherte ich mich dem schwierigsten Teil meines Trekkings. Ab 3.500 m Höhe wurde die Gefahr, höhenkrank zu werden, immer größer. Ich hatte mich gründlich über alle Aspekte der Höhenkrankheit informiert. Doch […]

Weiterlesen

Der unheimliche Typ im Schlafsaal

Kunming Abenteuer Schlafsaal

Seltsame Begegnungen im Schlafsaal In Kunming bekam ich zum ersten Mal unterwegs eine Ahnung davon, dass man nicht immer die allerbilligste Absteige nehmen sollte. Aber ich hatte mich an Schlafsäle gewöhnt und auch einige gute Erfahrungen gemacht (Shanghai). Doch natürlich ist das Schlafen zusammen mit mehreren unbekannten Menschen in einem Raum auch immer mit Unsicherheiten verbunden. Wie sicher sind meine […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – John und die Drogen

Jinghong Weg

Gefährliche Begegnung in Südchina 1991: John und die Drogen Manche Gegenden in Südostasien sind bekannt dafür, dass man leicht an Drogen jeder Art rankommt. China ja eigentlich nicht. Trotzdem gibt es Gebiete, in denen Drogen wie Opium und Haschisch angebaut werden. Da glaubt manch einer, dass er dort auch gut und günstig an solche Dinge herankommt. Doch die Chinesen verstehen […]

Weiterlesen

Hände weg vom Pfefferspray unterwegs!

Pfefferspray? Messer sind nicht die besten Mittel für Sicherheit unterwegs

Pfefferspray kann gefährlich sein nicht nur für den Angreifer! Pfefferspray unterwegs? Kürzlich habe ich im Zusammenhang mit den Berichten über Vergewaltigungen von Touristinnen in Indien die Empfehlung gelesen, als Frau unterwegs und auf Reisen immer Pfefferspray zur Verteidigung mitzunehmen. Da habe ich große Bedenken. Als überzeugte Pazifistin mag ich Waffen gar nicht. Und Pfefferspray ist eine Waffe, die zur Selbstverteidigung […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – Tiger!

Sibirischer Tiger Im Zoo Hannover

Gefährliche Tiere gibt es (fast) überall. Aber selbst in der Wildnis Südostasiens begegnet man ihnen eher selten. Man muss schon auf Safari gehen und sich tagelang auf die Lauer legen, um einen Tiger zu sehen. Dann hat man auch meistens einen einheimischen erfahrenen Führer dabei, der einen hoffentlich vor Schlimmem bewahrt. Aber alleine die Vorstellung, dass ich mich in einem […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs: Um Mitternacht über den Connor Pass

Connor Pass Irland

In den Anfängen meiner „Reisekarriere“ gab es schon aufgrund meiner Unerfahrenheit die meisten Momente der Angst. Von meiner Interrailreise 1978 sind mir einige Situationen im Gedächtnis, in denen ich mehr oder weniger Angst empfunden habe, auf unterschiedlichste Weise. Den intensivsten Eindruck von Angst hinterließ bei mir eine Wanderung um Mitternacht über den Connor Pass in Irland. 1978 Meine erste Traumreise […]

Weiterlesen

25.04.1991 Schlaflose Nächte in Xi’an

Xi'an Stadtmauer 2009

Gestern habe ich angefangen, über die “Angst unterwegs” zu schreiben. Und eher unbeabsichtigt kommt gleich noch ein Artikel zum Thema hinterher. Ich führe den Reisebericht meiner Großen Reise 1991/92 mit einer Geschichte fort, die mich damals fürchterlich fertig gemacht hat. Heute kann ich nur noch darüber lachen. Übrigens: die Zugfahrt von Xi’an nach Chongqing dauert heutzutage (2014) nur noch gut […]

Weiterlesen
1 2 3