Xi’an war der Anlass für meine erste Reise nach China 1987. Genauer gesagt die Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China. Doch Xi’an hat noch viel mehr zu bieten. Rund 1000 Jahre lang war die Stadt die größte und reichste Stadt in Fernost. Besonders während der Tang-Dynastie (618 – 907) blühte die Stadt in Kunst und Kultur. Der Handel der Seidenstraße brachte große Reichtümer und interessante Impulse aus Zentralasien und Indien.

Mit seiner 14km langen gut erhaltenen Stadtmauer und den zahlreichen Kaisermausoleen bietet Xi’an reichlich Sehenswürdigkeiten für einen Aufenthalt von mindestens eine Woche.

Ich kehre immer wieder gerne hierher zurück und entdecke bei jedem Besuch weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

Wasserkalligraphie in China

Wasserkalligraphie

Wasserkalligraphie ist ein beliebtes Hobby in China. In den vielen Parks kann man die Künstler bei ihrer schnell vergänglichen Kunst beobachten. Zwei Aufnahmen, die ich 2011 in Xi’an von den Wasserkalligraphien gemacht habe, zeigen die feine Kunst, die auch heute gerne in den Parks der Großstädte geübt werden. Umlagert und bewundert von Einheimischen. Was bedeutet „Kalligraphie“? Ich bemühe mal wieder […]

Weiterlesen

Terrakotta-Armee in China – das achte Weltwunder

Terrakotta-Armee -Krieger in Reih und Glied

Die Terrakotta-Armee in Xi’an gilt als Achtes Weltwunder. Qin Shi Huang, der Erste Kaiser von China, ließ seinen riesigen Grabhügel von den Terrakotta-Kriegern bewachen. Heute ist dies eine der beeindruckendsten Ausgrabungen der Welt, die täglich von vielen Menschen bestaunt wird, Tipps für den Besuch Wie lange brauchst Du mindestens, um die Terrakotta-Armee zu sehen? Wann ist die beste Zeit für […]

Weiterlesen

Die Große Moschee in Xi’an

Große Moschee Xi'an

Die Große Moschee in Xi’an 西安大清真寺, Xī’ān Dà qīngzhēnsì Mit dem Schritt durch das chinesische Tor betrete ich eine ruhige meditative Welt. Hinter mir der Trubel des Muslim-Viertels mit seinen Souvenir-Läden und zahlreichen Restaurants. Hinter mir der Lärm und das Gedränge der schier endlosen Menge von Touristen, chinesischen und westlichen. Die gar nicht so hohe Mauer, die sich um die […]

Weiterlesen

Die nackten Tonkrieger des Han Jingdi

Han Yangling

Han Yang Ling – 汉阳陵 – Das Grab des Kaisers Han Jingdi mit der nackten Terrakotta-Armee In Xi’an gibt es nicht nur eine, sondern zwei Terrakotta-Armeen! Von der berühmten tönernen Armee des Ersten Kaisers von China Qin Shi Huang hat jeder China-Interessierte schon mal gehört. Mehr als 8.000 Krieger bewachen das Mausoleum des Kaisers für die Ewigkeit. Wer nach China reist, […]

Weiterlesen

Daxingshan Tempel in Xi’an

Daxingshan Tempel Xi'an Hof

Daxingshan Tempel – 大兴善寺 – Der Tempel der großen Güte Dieser Tempel im Süden Xi’ans ist einer der ältesten buddhistischen Tempel Chinas. Seine Ursprünge gehen auf das 3. Jahrhundert n. Chr. zurück. Damals befand sich der Buddhismus in China noch im Aufbau. Besonders in Xi’an, dem alten Chang’an und damals Hauptstadt von China, gab es zahlreiche Mönche, die die buddhistischen Schriften […]

Weiterlesen

Steinzeitdorf Banpo in Xi’an

Banpo unterwegs zur Tonarmee Xi'an

Meine China-Reise 2017 habe ich u.a. dazu genutzt, einige Sehenswürdigkeit zu besuchen, die ich seit mehr als 20 Jahren nicht gesehen hatte. Darunter das Steinzeitdorf Banpo, wo ich zuvor nur auf meiner ersten China-Reise 1987 gewesen bin. Steinzeitdorf Banpo 1987 – Auszug aus meinem Reisetagebuch “Unser Zwischenstopp gilt dem Banpo-Dorf, wie ich schnell herausfinde. Ich habe darüber schon in meinem […]

Weiterlesen

Nächste Station: Xi’an

Xi'an - Stadtmauer

China Reisebericht 2017 – Tag 7 und 8 23.11.17 Kurz nach 12 Uhr fährt mein Zug nach Xi’an. Eine Fahrt voller kleiner Freuden. Zunächst finde ich gleich einen Taxi-Fahrer, der mich zügig zum Bahnhof Anyang Dong bringt. Die Fahrkarte habe ich schon in Peking bekommen. Die Taxi-Fahrt kostet nur 30 RMB. Sie geht wieder durch die endlosen Hochhaus-Siedlungen. Fürchterlich! Highlights […]

Weiterlesen

Die Terrakottaarmee Ausstellung in Dresden 2017

Terrakottaarmee-Ausstellung

Die Terrakottaarmee-Ausstellung in Dresden Mein Besuch der Ausstellung im Sommer 2017 Seit Mai also ist die Ausstellung “Die Terrakotta-Armee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ in Dresden zu sehen. Mit zahlreichen originalgetreu nachgebildeten Kriegern und anderen wertvollen Repliken von Funden aus Xi’an entsteht ein anschauliches Bild des Grabes und der Beigaben. Natürlich kann man nicht die Originalkrieger zeigen! Den Transport […]

Weiterlesen

Abenteuer Terrakotta-Armee 1987

Tonarmee Xi'an 1987 des ersten Kaisers in Xi'an

Tonarmee Xi’an 1987 – mein Sehnsuchtsabenteuer Warum bin ich eigentlich nach China gereist? Warum wollte ich damals unbedingt nach China? Es ging eigentlich und im Wesentlichen um die Tonarmee Xi’an, diese unglaubliche Menge von lebensgroßen Krieger aus Ton, die Bauern 1974 zufällig beim Brunnenbau entdeckten. Das faszinierte mich und meine Archäologenseele jubelte beim Gedanken daran, dies Wunderwerk selbst und persönlich […]

Weiterlesen

1987: Weitere Herausforderungen in Xi’an

Xi'an Stadtmauer 1987

Weiter geht’s mit meinem Reisebericht 1987 von meiner ersten China-Reise. Dieser 3. Tag in China, in Xi’an, ist geprägt von meiner großen Unsicherheit. Ich wage es, mit einem gemieteten Fahrrad Xi’an zu erkunden. Keine Ahnung von den chinesischen Verkehrsregeln und keine Sprachkenntnisse: Aber es geht!    24.10.87 Xi’an mit dem Fahrrad Heute erkunde ich die übrigen Sehenswürdigkeiten von Xi’an mit […]

Weiterlesen
1 2