W. Kubin – Der Dichter und die Düssel

Zuletzt aktualisiert vor 10 Monaten

Unter diesem Titel hat Peter Hachenberg einen Artikel über den von mir sehr verehrten Professor Kubin geschrieben. Schwerpunkt des Blogs von Peter Hachenberg ist Düsseldorf. Auch wenn Kubin aus Bonn kommt, nimmt er Düsseldorf kaum wahr. Mit ist er bekannt als herausragender Sinologe und Kenner der Chinesischen Poesie.

Wolfgang Kubin

“ Das sollte sich ein wenig ändern, als er im Sommer 22 eine Führung durch die Düsseldorfer Altstadt mitmachte, bei der auch einige seiner chinesischen Studierenden dabei waren. Jedenfalls bedankte er sich mit zwei Gedichten, von denen hier das erste exklusiv präsentiert wird.“ , schreibt Herr Hachenberg.

So gibt es auch einen Anlass, über Düsseldorf und Wolfgang Kubin zu schreiben. Diesen Artikel kann ich jedem sehr empfehlen, der sich für Kubin, Düsseldorf und die Dichtkunst interessiert.

Hier folgt ein kurzer Auszug aus dem Artikel:

Die Düssel und ihr Dorf

Und schon sind wieder wir unterwegs,
heute mit Peter und Julia. Die Düssel ist
unser Ziel, die Mauer. Wo einst sich
Stein und Wasser verbanden, erhob sich
blutig eine Stadt über einem Dorf.

Das Personal vierhundert Fässer Alt
und eine Bierschlacht gegen den Bischof
von Köln. So ward Kölsch geboren,
die Grenze von Tradition und Revolution,
von schickem Reichtum und hübschem Klüngel.
...

„Kubin ist in seiner Poesie bildstark und präzise, aber nicht immer leicht zu entschlüsseln. Deshalb ist dem Text eine Reihe von Bildern beigegeben, die einige der poetischen Rätsel auflösen. Man muss dazu ein wenig scrollen, aber es ist der Mühe wert, und man erhält zusätzlich einige interessante historische Aufschlüsse, das kann ich versprechen.

Noch zwei Hinweise: Bei der im Gedicht erwähnten Julia handelt es sich tatsächlich um eine chinesische Studentin. Chinesen, die eine Fremdsprache lernen, nehmen häufig gerne ein „Pseudonym“ in dieser neuen Sprache an.“

Peter Hachenberg liefert die Erklärungen mit historischen Bildern gleich mit. Und die sind besonders spannend. Auch ein Video mit der gesprochen Version darf nicht fehlen.

Auch wenn wenig China-Bezug in dem Artikel zu finden ist, hat mich das Gedicht sehr begeistert.

Die Dichter und die Düssel – Artikel von Dr. Peter Hachenberg

Meine Begegnung mit Prof. Kubin

2 Gedanken zu „W. Kubin – Der Dichter und die Düssel“

  1. Liebe Ulrike,

    ganz herzlichen Dank für Ihren schönen Artikel und die Verlinkung! Wenn ich es recht erkenne, haben sich dadurch auch schon einige zusätzliche Besucher das Gedicht angesehen. Ich werde das auch sehr gerne an Prof. Kubin weiterberichten.

    Nochmals Dank und herzliche Grüße

    Peter Hachenberg

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!