Natürlich darf mein aktueller Wohnort Hamburg nicht auf meinem Blog fehlen! Von Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenpfade, Ausflügen und Erlebnissen rundum und in Hamburg berichte ich in diesem Kapitel.

Eine Hafenstadt wie Hamburg ist geprägt vom Zusammensein vieler Kulturen und Menschen aus aller Welt. Das liebe ich an dieser Stadt! Es ist nirgendwo zu weit, um eine kleine Reise hinaus in die weite Welt zu machen, ohne das Stadtgebiet zu verlassen.

Ich nutze jede Gelegenheit, um die vielen Kulturfeste, chinesische Theateraufführungen und bunte Märkten zu besuchen. Snacks aus China, aus Äthiopien oder Indien: Der Duft von exotischen Leckerbissen liegt häufig in der Luft. Manchmal glaube ich, dass ich gar nicht weit weg reisen muss, das Gute liegt direkt hier. Und wenn mein Fernweh groß wird, dann gehe ich zum Hafen oder zum nächsten Straßenfest…

Die neuen Bilder des Augustus

August

Macht und Medien im antiken Rom – Augustusausstellung in Hamburg. „Das Bucerius Kunst Forum thematisiert mit der Ausstellung Die neuen Bilder des Augustus. Macht und Medien im antiken Rom  einen zentralen Aspekt antiker Bildkultur: den regelrechten Bilderboom, der sich unter dem ersten römischen Kaiser Augustus Bahn bricht.“ Bucerius Kunst Forum Augustus, erster römischer Kaiser Augustus (* 23. September 63 v. Chr. als […]

Weiterlesen

Meine liebsten Gerichte aus China

Genuss pur Kunming Essen wie eine Blume

Meistens gehe ich jetzt in ein China-Restaurant, um mich anhand meiner Lieblingsgerichte an China zurückzuerinnern. Natürlich muss es möglichst authentisch sein, so wie in dem Restaurant „Der Chinese am Fleet“ in Hamburg. Ach, wenn ich die scharfe Hunan-Küche dort genieße, fühle ich mich direkt im kulinarischen Himmel! Welches sind meine Lieblingsgerichte? Mein Geschmack ist ganz einfach, und eigentlich esse ich […]

Weiterlesen

Schienenersatzverkehr SEV

Schienersatzverkehr

„Schienenersatzverkehr“: Das Wort muss man sich mal langsam auf der Zunge zergehen lassen, von rechts nach links durch den Mund rollen lassen. Es stößt an die Zähne, ist unbequem und nicht leicht auszusprechen. „Schienenersatzverkehr“: Mancher Hamburger bekommt Schnappatmung, wenn er das liest oder hört. „Schienenersatzverkehr“ hört man allerdings überall. Und wenn man erleichtert aufatmen will, weil es nicht mehr da […]

Weiterlesen

Die Herbertstraße: Ich war im Puff!

Herbertstraße

Die Herbertstraße in Hamburg – anrüchige, geheimnisvolle 60 Meter Straße im Hamburger Stadtviertel St. Pauli. Was passiert da hinter den stählernen Barrieren? Ich war da und habe mich umgeschaut! 100 Jahre Herbertstraße Schwere Zeiten liegen hinter ihr. Corona hat auch der Herbertstraße viele Probleme beschert. Doch das scheint nun vorbei zu sein. Und so kann man 100 Jahre Herbertstraße mit […]

Weiterlesen

St. Nicolaus Kirche in Alsterdorf

St. Nicolaus Kirche

Eine kleine Kirche mit einer Vergangenheit, die nachdenklich stimmt. St. Nicolaus ist einen Besuch wert! Das kleine Kirchlein steht seit ca. 130 Jahren oberhalb der Sengelmannstraße und ist die zentrale Kirche der Stiftung Alsterdorf (vormals Alsterdorfer Anstalten). Sie ist eng verbunden mit Pastor Sengelmann. Eigentlich wäre nichts Besonderes zu berichten über die St. Nikolaus Kirche, wenn da nicht das Jahr […]

Weiterlesen

Ausstellung UnBinding Bodies

Lotosschuhe

Lotosschuhe und Korsett Wieder einmal hat das Museum am Rothenbaum MARKK ein spannendes Ausstellungsthema gefunden, das man eher selten in deutschen Museen findet: Die Lotosfüße der chinesischen Frauen. Vor mehr als 1000 Jahren nahm die Tradition der kleinen Frauenfüße ihren Anfang. Über die Jahrhunderte hinweg entwickelten sich Techniken und Methoden, die Füße klein und damit „schön“ zu halten. Bis dann […]

Weiterlesen

Bremen in vier Tagen – ein Reisebericht

Bremen

Ich breche auf, um mit Hilfe des 9Euro-Tickets Bremen und Bremerhaven zu erkunden. Es gibt so einiges, was ich noch nicht kenne. Also mache ich es. Wer mich kennt, weiß, dass ich das gründlich angehe. Sozusagen wie eine große Reise. Erstmal will ich nur ein Reisetagebuch schreiben mit den Höhen und Tiefen, mit dem Positiven und Negativen. Die Sehenswürdigkeiten die […]

Weiterlesen

Aus der Zeit gefallen: Boizenburg

Boizenburg

Mein nächster 9€-Ausflug führt mich nach Boizenburg. Eine Reise zurück in der Zeit, in fast vergessene Epochen. Als Hamburgerin, als Großstadtmaus ist es immer wieder spannend, in die Kleinstadt zu fahren. Es ist immer wieder faszinierend, einen kleinen Ort abseits des Tourismus zu entdecken! Schon alleine der Name! Geheimnisvoll. Nie gehört. Klang er nicht nach Rittern, alten Märkten und kleinen, […]

Weiterlesen

12 Gorillas in der Mönckebergstraße

Gorillas

Seit wenigen Tagen hat sich eine Horde überdimensionaler Gorillas am Anfang der Mönckebergstraße niedergelassen (kann man eigentlich nicht schreiben, denn sie stehen ja). Dafür werden sogar die Busse umgeleitet. Vom 03. bis zum 17. Juli sollen die Skulpturen die Aufmerksamkeit der Einheimischen und Touristen auf sich ziehen. „Angekommen“ heisst die Gruppe des chinesischen Künstler Liu Ruowang und ist eine Kooperation […]

Weiterlesen

Zu ruhiges Glückstadt

Glückstadt vom Strandkorb aus.

Ich habe es mir angewöhnt, jeweils Freitag die Umgebung von Hamburg zu erkunden und das billige Ticket der Bahn zu nutzen. Ein weiterer 9Euro-Ausflug führte mich also nach Glückstadt. Zugegeben: Ich habe den Ort nach Erreichbarkeit und nach dem Namen ausgewählt. Also Glückstadt. Was für ein verlockender Name! Glückstadt wurde 1617 von Christian IV. (Dänemark und Norwegen) gegründet, um dem […]

Weiterlesen
1 2 3 10