Große Asienreise 1991/1992: 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs

1991 brach ich zu meiner großen Reise durch Asien auf: Moskau – Transsibirische Eisenbahn – China – Japan – Südkorea – Taiwan – Hongkong – China – Hongkong – Thailand – Indien – Nepal – Indien – Pakistan – Karakorum Highway – China – Mongolei – Transsibirische Eisenbahn – Moskau

Große Abenteuer erlebte ich unterwegs. Hier nur ein paar Stichworte: Transsibirische EisenbahnYangtze mit dem LinienschiffFahrradtouren in China – Meditationsretreat in Thailand – Trekking den Annapurna Circuit – Über den Kunjerab-Pass von Pakistan nach China – Entlang der Taklamakan Wüste

Stöbert durch meine Reiseberichte, die Euch von Station zu Station in Asien führen. Zu einer Zeit, als es weder Handy, Internet oder GPS gab.

Ein Asien Reisebericht voller spannender Erlebnisse, interessanten Begegnungen und aufregenden Sehenswürdigkeiten.

Ein Asien Reisebericht über das Reisen als Frau alleine, zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten und auch häufig abseits der Touristenpfade.

Statistik:

76 Artikel

13 Länder

539 Tage sind insgesamt

  • 46 569 600 Sekunden
  • 776 160 Minuten
  • 12 936 Stunden
  • 539 Tage
  • 77 Wochen

Viel Spaß beim Lesen! Schreibt gerne einen Kommentar!

Wie alles begann

Asien 1991/92 – Übersicht

Amritsar

Große Asienreise 1991/1992 Übersicht über meine Reiseberichte meiner entscheidendsten Reise nach Fernost. Eine Reise als Frau alleine, zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten und auch häufig abseits der Touristenpfade. Damals, ohne Internet, ohne Handy. Statistik: 76 Artikel 13 Länder 539 Tage sind insgesamt 46 569 600 Sekunden 776 160 Minuten 12 936 Stunden 539 Tage 77 Wochen Hannover – Peking 06.04.1991 Der […]

Weiterlesen

April 1991 Abenteuer Transsibirische Eisenbahn

Transsibirische Eisenbahn

Hier meine Eindrücke von der Fahrt mit der Transsib 1991. Bitte bedenkt, dass es damals noch eine Fahrt quer durch die UdSSR war. Eine Fahrkarte einfach so kaufen? Nein, das ging gar nicht! Ich war also mit einer organisierten Tour unterwegs. Das bot natürlich auch so manche Party im Zug und nette Unterhaltungen. Aus meinem Reisetagebuch 1991: 09.04. – 16.04.91 […]

Weiterlesen

April 1991 Peking – Wow! Ich bin schon 10 Tage unterwegs!

Frühling in Peking

Nach 10 Tagen “on the road” wird mir bewusst, dass ich nicht schon bald wieder nach Hause muss. Normalerweise ist ja mit 10 Tagen der Scheitelpunkt eines “normalen” Urlaubs erreicht. Was hatte ich in den ersten 10 Tagen meiner “Großen Reise” schon alles erlebt: Das bunte Moskau, damals eine Stadt im Aufbruch. Sechs Tage Transmongolische Eisenbahn. Der Sternenhimmel über der […]

Weiterlesen

25.04.1991 Schlaflose Nächte in Xi’an

Xi'an Stadtmauer 2009

Gestern habe ich angefangen, über die “Angst unterwegs” zu schreiben. Und eher unbeabsichtigt kommt gleich noch ein Artikel zum Thema hinterher. Ich führe den Reisebericht meiner Großen Reise 1991/92 mit einer Geschichte fort, die mich damals fürchterlich fertig gemacht hat. Heute kann ich nur noch darüber lachen. Übrigens: die Zugfahrt von Xi’an nach Chongqing dauert heutzutage (2014) nur noch gut […]

Weiterlesen

29.04.1991 Von Xi’an an den Yangtze

Chongqing 1991

Chongqing 1991 Die nächsten Tage sind geprägt von Glück und Elend. Unterwegs in China sein trotz Durchfall und strömendem Regen zerrt an meinen Kräften. Trotzdem fühle ich mich, als sei ich schon immer unterwegs. Ich habe mich daran gewöhnt, dass mein Hausstand aus dem Inhalt eines Rucksacks besteht, dass es nicht immer und überall sauber und ordentlich ist und dass […]

Weiterlesen

02.05.1991 Die Buddhas von Dazu

Dazu bei Chongqing

Die Buddhas von Dazu bei Chongqing waren 1991 zwar bekannt, aber noch keine große Touristen-Attraktion. Dazu war ein kleiner Ort mit einer Hauptstraße, einem für Westler geeigneten Hotel und einem großen Markt. Die Hügel der Umgebung sind übersät mit geheimnisvollen Buddha-Höhlen. kleinen Tempeln und kleinen Dörfern. 1991 haben wir die Buddha-Skulpturen des Bei Shan besucht und sind in den Hügeln […]

Weiterlesen

04.05.1991 Der erste Reisekoller auf dem Yangtze

Yangtze Fengtai Schlucht 1

Auf meiner großen Asienreise bin ich im Mai 1991 in Chongqing angekommen, immer die beiden Jungs von der Transsib im Schlepptau. Sie waren sehr nett und wir hatten viel Spaß zusammen. Aber sie ließen gerne auch den Mann heraushängen und hielten sich schon aufgrund der Tatsache, dass sie Männer waren, für fähig, mir zu sagen, was ich zu tun und […]

Weiterlesen

07.05.1991 Auf dem Yangtze von Wuhan bis Shanghai

Wuhan bis Shanghai

Für die nächsten Tage von Wuhan bis Shanghai begleitet mich Desiree aus Holland 07.05. – 09.05.91 Mit Desiree in Wuhan Mit Desiree steige ich in Wuhan, der Endstation der Bootsfahrt, aus. Wuhan liegt auf halber Strecke zwischen Chongqing und Shanghai. Hier kreuzt die Bahnstrecke Beijing – Kanton den Yangzi-River. Die Brücke über den Fluss verbindet die Orte Hankou und Wuchang, […]

Weiterlesen

11.05.1991 Ein schönes Hostel in Shanghai

Hostel in Shanghai

Desiree und ich kommen endlich in Shanghai an. Wir sind spät dran, doch es kommt eigentlich nur eine Unterkunft für uns in Frage: Das Pujiang-Hotel. Bis zum Ende der 1990er Jahre gab es in den Städten Chinas meistens nur zwei oder drei preiswerte Hotels, die ausländische Rucksackreisende aufnehmen durften. Welche dies waren und wo sie lagen, konnte man der “China-Bibel” […]

Weiterlesen
1 2 3 8