Abseits der Touristenpfade durch Xinjiang

Eselskarren

Seidenstraße 2007 – abseits der Touristenpfade am Tianshan Der neue Tag bringt neue Abenteuer mit sich. Auf einer erst seit 2 Jahren (2005) für Touristen geöffneten Straße wollen wir nach Kashgar fahren. Ich bin schon sehr gespannt, denn schließlich habe ich diese Route ausgearbeitet. Eine lange Busfahrt steht uns bevor. Auf ins selten besuchte Himmelsgebirge Kurz hinter Aksu verlassen wir den […]

Weiterlesen

Kizil – Tausendbuddha-Grotten

Kizil Tausendbuddha-Grotten

Die Seidenstraße in Westchina: Kizil Die Seidenstraße entlang der Taklamakan-Wüste habe ich 1992 und 2007 befahren: Eine eindrucksvolle Landschaft, die von schneebedeckten Bergen und der Kargheit der Wüste geprägt ist. Wie mühsam muss es vor Tausend, Zweitausend Jahren gewesen sein, auf den Pfaden zu reisen und zu handeln! Immer bedroht von Hunger und Durst, Sandstürmen und gleißender Sonne. Man möchte […]

Weiterlesen

Wüste, Oasen, Buddha-Höhlen – weiter geht’s!

Schmiede im Bazar von Kucha

Von Kucha nach Aksu Auf der Nordroute der Seidenstraße entlang der Taklamakan-Wüste Was für eine Erholung nach dem langen Tag gestern! Wir wohnen komfortabel im Kucha-Hotel – 4-Sterne, wenn man die Zimmer mit allem Komfort sieht. Für das Frühstück können keinerlei Sterne vergeben werden: Der Nescafe ist eine helle Brühe ohne Geschmack, die Butter flüssig, der Toast angebrannt, die Spiegeleier […]

Weiterlesen

Sturm!

Vierbett-Abeit im Zug Turfan Kucha voller Gepäck

Turfan Kucha und Sturm – Reisebericht Unser kurzer Aufenthalt in Turfan geht zu Ende. Auch wenn wir nur 2 Tage hier waren, haben wir doch enorm viel gesehen: Wüstenstädte, heilige Stätten des Buddhismus und des Islam, Markt und Menschen. Wir verbringen also die Fahrt zum Bahnhof von Turfan mit Geschichten über unsere Erlebnisse. Was wird noch alles auf uns zukommen? Die […]

Weiterlesen

Das Emin Minarett in Turfan

Das Emin Minarett in Turfan: Die kunstvollen Muster der Lehmziegel

Natürlich haben wir auf unserer Seidenstraßen-Reise 2007 in Turfan auch das berühmte Emin Minarett besucht. Am späten Nachmittag, als die Hitze schon etwas nachgelassen hatte. Ja, ich hatte mir das Minarett, dieses weltbekannte Wahrzeichen Turfans. schon im Juli 1992 angesehen. Ich erinnere mich noch, wie ich damals mit einem Eselskarren dorthin fuhr. Irgendwie scheint mich das damals nicht sehr berührt […]

Weiterlesen

Seidenstraße: Bunte Türen in Kucha, Xinjiang

Türen in Kucha 10

Kucha – Wüstenstadt: Kleiner Vorgeschmack auf meine weiteren Berichte zur Seidenstraße: Kucha ist eine alte Stadt an der Seidenstraße am Rande der Taklamakan-Wüste. In der Altstadt haben mich besonders die schönen Tore fasziniert. Jedes ist einzigartig. Es gibt alte und neue, bunte und schlichte. Und einmal gelang mir auch ein Blick hinter die Türen von Kucha. So ein Tor führt […]

Weiterlesen

Cha – Chai – Tee

Tee verschiedene Sorten

Bitterer Tee, mit Wohlwollen dargeboten, schmeckt süßer als Tee, den man mit saurer Miene reicht. (Chinesisches Sprichwort) LieblingsChinesisch Tee Tee ist ein heißes “Aufgussgetränk”, das aus den Teilen der Teepflanze hergestellt wird. Seit dem 17. Jahrhundert erfreute sich das Getränk wachsender Beliebtheit in Europa und wurde zu einem wirtschaftlich lukrativen Objekt im Überseehandel vor allem der Briten und Holländer. Im […]

Weiterlesen

Jiaohe – Hauptstadt des Cheshi Reiches

Jioahe -Turfan - Eingang zum "Palast"

Jiaohe und das alte Königreich Cheshi Vor mehr als 2.000 Jahren reihten sich kleine Stadtstaaten entlang der Taklamakan-Wüste wie Perlen aneinander. Sie nutzten die guten örtlichen Gegebenheiten, wie das Wasser aus dem Tianshan, und die Lage an den alten Handelswegen, um reich und mächtig zu sein. Darunter war auch das Königreich Cheshi. Das ging gut, bis dann Qin Shi Huang […]

Weiterlesen

Untergegangene Städte der Taklamakan-Wüste

Turfan - Gaochang

Sven Hedin, Albert Grünwedel, Alfred von le Coq, Albert Stein, die deutschen Turfan-Expeditionen: Namen und Reiseberichte, die mich schon in meiner Jugend fernwehsüchtig machten. Geheimisvolle untergegangene Städte in einer schier unendlichen Wüste! Abenteuer, die die Expeditionen und ihre Leiter oftmals an den Rand ihrer Leistungsfähigkeiten brachten. Geschichten von staubigen Wüstendörfern, dunklen Höhlen mit überwältigend schönen Fresken, dem Finden und Verlieren […]

Weiterlesen

Bezeklik Grotten – Tausend Buddhas in der Wüste

Tausendbuddha-Grotten von Bezeklik

“In Turfan gibt es viel zu sehen” habe ich in meinem Turfan-Artikel geschrieben. Jede Sehenswürdigkeit ist es wert, einen eigenen Artikel zu bekommen. Hier also die Tausendbuddha-Grotten von Bezeklik, die wir 2007 gleich am 2. Tag in Turfan besuchen. Wikipedia hat mich ein wenig erschreckt mit seiner eher ungewöhnlichen Schreibweise des Namens “Bäzäklik” gleich in der Überschrift. Auch sonst ist […]

Weiterlesen
1 2 3 4