Turfan – Oase in der Taklamakan-Wüste

Turfan Markt

Turfan, Stadt in der Wüste „Oh! Turfan ist ja eine richtige Stadt!“, ruft eine Reiseteilnehmerin enttäuscht, als wir durch die ersten Straßen von Turfan fahren. Anscheinend hatte sie einen etwas veralteten Reiseführer gelesen. Dort wurde Turfan als kleine Oase am Rande der Taklamakan-Wüste geschildert: Palmen, Lehmhäuser, von Kamelen und Eselskarren bevölkerte staubige Straßen… Auch ich kann die Veränderungen sehen, die […]

Weiterlesen

2 Tage Urumqi – Reisebericht Seidenstraße

Urumqi Bazar

Urumqi 1992 Eigentlich wollte ich schon während meiner Großen Asienreise 1992 nach Urumqi, hatte sogar das GPO dort als Postadresse für meine nächste Station angegeben. Doch schon auf dem Weg, schon in Kashgar erfahre ich, dass Urumqi nicht besonders interessant sein soll, sehr chinesisch, wenig uigurisch, kaum Sehenswürdigkeiten. Da erscheint mir Turfan viel attraktiver. Also lasse ich Urumqi 1992 links […]

Weiterlesen

Nomadenland im Nordwesten von Xinjiang

Nomadenkind in Xinjiang

Wir erreichen Xinjiang, den Westen Chinas Reisebericht Seidenstraße 2007 Yili! China! Natürlich hält mich nichts im Hotel. Schon vor dem Frühstück bin ich unterwegs, auf dem großen Platz des Volkes, der nicht weit vom Hotel liegt. Schon kurz nach 6 Uhr treffen sich die Menschen auf dem Platz. Tai Chi, Frühgymnastik. Zwei Männer schwingen schwere Eisenkugeln an einer Kette. Einer […]

Weiterlesen

Von Almaty über Horgos nach Yili in China

Yili Straßenschild in mehreren Sprachen

Anmerkung vorab: Meine Reise war im Mai/Juni 2007. Seitdem hat sich viel geändert. Vor allem diese Strecke von Almaty nach Urumqi verfügt jetzt über moderne Autobahnen, eine Bahnstrecke. Die Grenzabfertigung in Horgos hat sich sicherlich vereinfacht. Wahrscheinlich würde ich kaum etwas wiedererkennen. Auch wenn meine Reise noch nicht einmal 10 Jahre zurück liegt, ist dies doch ein alter Reisebericht, der […]

Weiterlesen

Seidenstraße: Almaty – Stadt der Äpfel

Almaty: Im ehemaligen Gorki-Pakr, heute Zentraler Park für Kultur und Freizeit

Almaty – Reisebericht Meine Reise entlang der Seidenstraße beginnt 2007 mit Almaty, einst die Hauptstadt von Kasachstan und immer noch die größte Stadt in Kasachstan. Eigentlich habe ich keine großartige Vorstellung, was man in Almaty alles sehen kann. Eine Großstadt, die geprägt ist von der russischen Vergangenheit. Doch ich werde positiv überrascht. Die Reise ist eine umfangreiche organisierte Gruppenreise von […]

Weiterlesen

23.06.1992 Endlos: Die Taklamakan-Wüste und die Busfahrten

Dunhuang

Weiter geht meine Reise im Sommer 1992 entlang der alten Seidenstraße am Rande der Taklamakan-Wüste. Meine Erzählungen von den Orten in Xinjiang, die ich damals besucht habe, haben mir sofort den Ruf einer Seidenstraßen-Expertin eingetragen, als ich 12 Jahre später meinen Job bei China Tours antrat. Das führte dazu, dass ich 2007 noch einmal mit einer Reisegruppe nach Turfan und […]

Weiterlesen

17.06.1992 In Chinas Wildem Westen – Xinjiang

Bevölkerung China Uiguren

Begegnungen mit Uiguren und anderen Völkern 1992 Im Juni 1992 erreiche ich wieder China, indem ich von Pakistan über den Karakorum Highway nach Xinjiang reise.  Das Gefühl, dass es sich um den Rückweg handelt, verstärkt sich. In drei Monaten werde ich wieder in Deutschland sein. Doch vorher noch mal China. Wobei: Ist dies wirklich China? Von Indien/Pakistan kommend habe ich […]

Weiterlesen

Jiayuguan – Der Pass zum gepriesenen Tal

Die Festung Jiayuguan

Jiayuguan am westlichen Ende der Großen Mauer Stolz ragt sie in den Himmel, diese letzte Festung am westlichen Ende der Großen Mauer. Ein Kamel schnaubt. Fahnen flattern im Wind. Dem Reisenden aus dem Osten ist sie der letzte Platz der Zivilisation. Dahinter kommt nur noch Wüste und Ödnis, so scheint es. Der Händler aus dem Westen begrüßt Jiayuguan als ersten […]

Weiterlesen

16 Länder in 5 Monaten? Oder doch lieber Slow Travel?

Slow Travel

Slow Travel oder Rekorde? Die Reisenacht Offline #RN8 (auf Twitter) am 06.03.15, einem Blogger-Event auf der ITB Berlin, fing mit der Frage nach demjenigen im Publikum an, der 2014 die meisten Länder besucht hatte. Es gab jemanden, der mit 16 Ländern den Rekord hielt. Allerdings saß auf der Bühne Stefan Loose, ja richtig, der von den Reiseführern, der sich mit […]

Weiterlesen

New Silk Road: Von Shanghai nach Hamburg in 57 Tagen

Shanghai Hamburg Ralley 2014

New Silk Road 2014 Mit dem Auto von China nach Deutschland: 18.000 Kilometer, 57 Tage, 12 Länder Müde, erleichtert, strahlend, so kamen sie am Freitag, 18.07.2014,  in Hamburg an: 8 Teams aus China mit ihren Autos. Rund 18.000 Kilometer lagen hinter ihnen. Auf ihrem Weg entlang der uralten Handelsrouten der Seidenstraße hatten sie zwölf Länder durchquert, Wüsten erlebt, hohe Gebirgspässe […]

Weiterlesen
1 2 3 4