Die Mäusemelone

Die Kaper stammt eigentlich aus dem Mittelmeerraum und wird dort schon seit Tausenden Jahren als Würzmittel genutzt. Etwas verwundert habe ich reagiert, als mich jemand auf diese eher unscheinbare Pflanze in der Wüste bei Turfan, Provinz Xinjiang, aufmerksam machte. Kapern hier? Im Westen Chinas? Wildwachsend? Irgendwie seltsam. Auch meine Recherchen haben nicht viel erbracht. Wahrscheinlich sind die Kapern von der Türkei aus von Vögeln hierher verschleppt worden.

Kapern in der Wüste bei Turfan
Kapern in Turfan, Xinjiang

Aber eines habe ich gefunden: „Kapern“ auf Chinesisch – wieder ein Eintrag für meine Rubrik „LieblingsChinesisch“:

Kaper

Ist das nicht wunderschön? Die Kaper heißt auf Chinesisch: Mäuse-Melone! Wobei das Schriftzeichen für „shu = Maus“ auch Ratte bedeuten kann.

Kaper 2

Alle diese Wörter haben das Schriftzeichen für Melone gemeinsam. Doch dann wird es spannend: 西 bedeutet „Westen“. Also ist die Wassermelone die Melone aus dem Westen. ist auch eine Himmelsrichtung, nämlich Süden. Der Kürbis ist dementsprechend die Melone aus dem Süden. dagegen ist eine Farbe, die im chinesischen Kaiserreich eine bedeutende Rolle spielte: Gelb. Die Gurke ist die gelbe Melone. Interessant, nicht wahr?

Zur „gelben“ Gurke hat Shaoshi eine schöne Legende beigesteuert. Damit diese nicht in den Kommentaren untergeht, könnt Ihr sie hier lesen:

Früher wurde die Gurke „hugua“ genannt. Shi Le*, der Gründer der Zhao-Dynastie kam vom Volk Hu, das als unzivilisiert galt. Weil der Kaiser nicht an seine Herkunft erinnert werden wollte, durfte niemand mehr das Wort „hu“ verwenden. Ein Beamter nannte die Gurke dann spontan „huanggua“, was der Kaiser gut fand. Und so soll es sich dann eingebürgert haben …

* Wikipedia zu Shi Le und der Zhao-Dynastie ziemlich interessant!

Red Coconut Curry

Und dann wurde ich noch auf folgendes wunderbare Wort aufmerksam gemacht:

Dummkopf

Links

Donggua Wintermelone
Wintermelone
Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

18 Kommentare

  • bambooblog

    Danke für Deine lieben Worte! Ich bin selbst ja immer wieder begeistert, wie spannend, interessant und unterhaltsam die chinesische Sprache ist. Ich hab letztens einen Rest Kapern an ein Hühnerfrikassee gemacht. Auch lecker.
    Beste Grüße
    Ulrike

  • Hallo Ulrike,
    das ist ja wirklich spannend, Danke, dass Du diese Infos mit uns teilst!
    Den neuen Namen für Kapern werde auch ich ganz gewiss im Kopf behalten. Geschmacklich sind Kapern ja interessant, aber ich mag sie auch nur zusammen mit den berühmten Königsberger Klopsen.
    Angenehmen Mittwoch
    moni

  • Toller einstiegs-Post !
    Ich bin auch mit dabei, habe mich gerade verlinkt.
    ♥liche Grüße

  • bambooblog

    😀

  • bambooblog

    🙂

  • bambooblog

    Ja, ich werde dies Wort sicherlich auch nicht mehr vergessen!

  • Maus-Melone – das ist ja herrlich! 😆 Daran werde ich jetzt immer denken müssen, wenn ich etwas mit Kapern zubereite – und ich esse die sehr gerne. 😉

  • Aha, danke schön ! erfolgtreiche Verleugnung der Wurzeln 🙂

  • bambooblog

    Liebe Tanja, das ist ja wundervoll! Danke für die Geschichte!

  • Habe gerade was dazu gefunden, es gibt natürlich eine Legende dazu 😉

    Früher wurde die Gurke „hugua“ genannt. Shi Le, der Gründer der Zhao-Dynastie kam vom Volk Hu, das als unzivilisiert galt. Weil der Kaiser nicht an seine Herkunft erinnert werden wollte, durfte niemand mehr das Wort „hu“ verwenden. Ein Beamter nannte die Gurke dann spontan „huanggua“, was der Kaiser gut fand. Und so soll es sich dann eingebürgert haben …

  • Tatsächlich, gelbe Gurken, die muss ich suchen gehen, habe ich noch nie gesehen

  • bambooblog

    Das kann ich Dir gar nicht so genau beantworten. Es gibt auch gelbe Gurken. Oder es bezieht sich auf die Blüten, die gelb sind.

  • Hochinteressant ! Wieso sind Gurken gelb, oder sind sie königlich ?

  • bambooblog

    Ich auch!

  • Ich liebe Königsberger Klopse mit Kapernsauce.

  • bambooblog

    Oh! Das muss ich sofort mti rein nehmen! Danke!

  • Kapern fand ich schon immer seltsam. Als Pflanze hätte ich die auch gar nicht erkannt …

    Bei deiner Liste nicht zu vergessen 傻瓜 (shǎguā), die dumme Melone, also der Dummkopf 😉

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!