Hamburgs maritimes Herz

Maritimes Museum Hamburg

Hamburgs maritimes Herz: So nennt sich das Internationale Maritime Museum Hamburg selbst.  Ein Besuch lohnt sich, wenn man mehr über Seefahrt weltweit und ihre Geschichte erfahren will. Sonderausstellung “Flucht übers Meer” 05.06.19 – 02.02.2020 Eine kleine Ausstellung zu einem aktuellen Thema im Maritimen Museum Hamburg widmet sich der Flucht übers Meer. Schon seit vielen Jahrtausenden nehmen Menschen in ihrer Verzweiflung […]

Weiterlesen

Paris Musee Nissim de Camondo

Musee Nissim de Camondo

Ambiente ist ja in Deutsch ein etwas abgehobenes Wort für eine exklusive Wohnumgebung. Vielleicht ist das im Englischen nicht ganz so. Doch als die Weekly Photo Challenge (die leider nicht mehr stattfindet) nach einem Foto fragte, das “Ambience” verdeutlicht, dachte ich sofort an die Villa Nissim de Camondo, die ich 2016 in Paris zufällig fand und besichtigte. Weekly Photo Challenge […]

Weiterlesen

Juden in Shanghai (3) – Das 20. Jahrhundert

Juden in Shanghai - die Synagoge

Der 3. Teil meiner Reihe “Juden in China” berichtet über die Schicksale, über Flucht und Elend der Juden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in China. Dabei stehen die russischen Juden und die Juden in Shanghai im Fokus. Zum Schluss gibt es einen kurzen Ausblick auf die Situation heute. Russische Juden kamen schon früh nach China Nach der Oktoberrevolution […]

Weiterlesen

Die Bagdad-Juden und Shanghai

Shanghai - der Bund Bagdad-Juden

Juden in China Teil 2: Im 19. Jahrhundert wanderten Juden aus dem Orient über Indien nach China ein. Sie ließen sich überwiegend in Shanghai nieder. Die Bagdad-Juden und Shanghai Juden in China Teil 2: Im 19. Jahrhundert wanderten Juden aus dem Orient über Indien nach China ein. Sie ließen sich überwiegend in Shanghai nieder. Die Ursprünge der Bagdad-Juden Seit dem […]

Weiterlesen

Juden in China (1): Von der Seidenstraße bis nach Kaifeng

In der Karawanserei

Gab es Juden in China? In diesem 1. Teil meiner Artikelreihe begebe ich mich auf Spurensuche nach den ersten jüdischen Händlern entlang der Seidenstraße bis nach Kaifeng, der Hauptstadt der Nördlichen Song-Dynastie (960–1126). Juden in China? Vielen ist gar nicht bewusst, dass es sehr früh Juden nach China verschlagen hat. Einer der ersten Berichte aus Europäischer Sicht ist der Folgende: […]

Weiterlesen

Arnheim und die Juden

Reise nach Nijmegen und Arnheim 2015 Den Abschluss bildete unser Besuch in Arnheim. der Hauptstadt der Provinz Gelderland. Auch hier reicht die Geschichte weit in die Römerzeit zurück, kein Wunder bei der schönen Lage am Niederrhein. Arnheim ist recht klein. Da ist man in einer Stunde durch und hat die meisten Sehenswürdigkeiten gesehen. Ehrlich gesagt hat mir Nijmegen besser gefallen. Aber […]

Weiterlesen

Das Jewish Refugees Museum in Shanghai

Jewish Refugees Museum

Shanghai abseits der Touristenpfade In dem Shanghaier Stadtbezirk Hongkou, umgeben von alten Straßen und kleinen Parks liegt die Ohel-Moishe-Synagoge. Hongkou gehörte zum Internationalen Gebiet, in dem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorwiegend Amerikaner lebten. Das wirkte attraktiv auf Juden aus aller Welt. Zunächst ließen sich hier Juden aus Russland nieder, die Ashkenasim. Diese bauten ab 1907 die Synagoge. […]

Weiterlesen