Jumbo Restaurant Hongkong

enthält Werbung

The Jumbo Restaurant in Aberdeen, Hongkong

Jumbo Restaurant
Jumbo Floating Restaurant

Schon 1987 habe ich das Jumbo Restaurant gesehen, das in einem Taifun-Schutzhafen in Aberdeen inmitten von Hausbooten, Dschunken und Sampans liegt. Damals hatte es einen relativ schlechten Ruf als Touristenattraktion, in denen die Touristen in Massen abgefertigt wurden.

Das hat sich gründlich geändert, wie ich 2009 feststellen durfte. Ich war zusammen mit mehreren Leuten eingeladen. Das Essen war großartig. Ein Traum, beim Essen auf das lebhafte Treiben in dem engen Hafen zu schauen!

Seit 1976 liegt das riesige Schiff nun in dem Hafen von Aberdeen, einem Vorort von Hongkong. Schön ist es nicht. Und die umliegend Hochhäuser tun auch nicht viel dazu, das Restaurant attraktiver zu machen. Doch die pompösen Dekorationen außen und die eleganten Restaurants und Bars im Inneren bieten eine einzigartige Mischung aus asiatischem Glanz und Pomp mit ruhiger Eleganz und Vornehmheit. Wer als Staatsgast oder Filmstar Hongkong besucht, wird hierher zum Essen ausgeführt. Darunter auch Königin Elisabeth II oder Tom Cruise. Mittlerweile sollen mehr als 30 Millionen Gäste hier bewirtet worden sein!

Natürlich ist nicht die Ausstattung das, was die Menschen hierher zieht, sondern vor allem das exzellente Essen. Viel Seafood wird serviert, frisch und köstlich.

Jumbo Floating Restaurant
Das Restaurant kann nur mit dem Boot erreicht werden.
Jumbo Kingdom
Blick vom Restaurant bei Vollmond
Vollmond
Drache

Nun will ich Euch nicht die Rückseite der Geschichte verheimlichen. So also sieht es hinter der glitzernden Fassade des berühmten Restaurants aus. Übrigens gibt es allerdings auch eine umfangreiche Wasseraufbereitungsanlage, die verhindert, dass das Abwasser ungeklärt ins Meer fließt.

Restaurant von hinten
Jumbo Restaurant von hinten

Korrekt heißt das Restaurant übrigens Jumbo Kingdom Floating Restaurant und ist ein Komplex, der aus mehreren Restaurants besteht. Es ist zu einem legendären Sightseeingspot geworden.

Links

Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

10 Kommentare

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!