Frieden und Freiheit auf Chinesisch

Zu den Olympischen Winterspielen 2022 ist das Wort „Freiheit“ in bezug auf China besonders in den westlichen Medien wieder mal in aller Munde. Was heißt Freiheit auf Chinesisch?

自由 • zìyóu = selbst, sich + der Grund, die Ursache

„Freiheit, frei, ungebunden, ungehindert, ungezwungen, liberal“ Das sind die Übersetzungen für Freiheit auf Chinesisch, die ich gefunden habe.

Peking Zoo Freiheit in China? Vogel hinter Gittern.
Freiheit in China: Der Pekinger Zoo.

Wenn ich also das Wort genau nehme, bedeutet es etwas, was man „aus sich heraus, von sich aus“ macht.

Freiheit (lateinisch libertas) wird in der Regel als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten auszuwählen und entscheiden zu können. Der Begriff benennt in Philosophie, Theologie und Recht der Moderne allgemein einen Zustand der Autonomie eines Subjekts.

Wikipedia

Freiheit auf Chinesisch

Vielleicht mache ich jetzt Fehler in dem, was ich schreibe. Aber das ist meine Freiheit. Und die Freiheit in China ist noch mal eine andere.

Warum müssen wir im Westen immer denken, dass wir das Begriffsbestimmungsrecht haben?

Freiheit bedeutet in China was anderes als in den USA oder Deutschland. Für das chinesische Volk steht erstmal die Freiheit, das persönliche Wohlergehen und zwar nicht des Individuums sondern des Kollektivs ganz vorne. Sie haben in den letzten 20 Jahren viel erreicht: Wohlstand, Reisen ins Ausland und Internet. Und sie sind stolz auf das Erreichte.

„Es gehört Mut dazu, eine Drag Queen in China zu sein“, sagt ein exquisit geschminkter junger Mann aus China in einer Fernsehdoku. Und ich erinnere mich an Guido 1992 (!), der mir mit leuchtenden Augen erzählte, dass Shanghai DIE Stadt für Schwule und Lesben sei. Wo ist es denn besser? Kann man in Deutschland so einfach anders sein?

Oder im Fernsehen werden gerne die vielen Video-Kameras in China gezeigt und vom Überwachungsstaat gesprochen. Sie mögen sogar teilweise recht haben. Aber in Deutschland sind die Kameras nicht wirklich weniger. Sind wir deshalb ein Überwachungsstaat?

Hamburger Bahnhof Videokameras

Die Chinesen sind stolz auf das Erreichte. Sie wissen sehr wohl, dass (noch) nicht alles in Ordnung ist, aber das werden sie Aussenstehenden gegenüber nicht zugeben.

Es wird wie fast überall Menschen geben, die zu Unrecht im Gefängnis sitzen oder sich sonstwie ungerecht behandelt fühlen. Vielleicht sogar mehr als anderswo, Doch die meisten Chinesen sind zufrieden und das gilt es zunächst einmal zu respektieren.

Ich habe den Eindruck, dass viele mit einem speziellen China-Bild vor Augen nach China reisen und dann auch nur das und genau das sehen, was ihnen das bestätigt. Die Vorurteile, die Menschenrechte, die hundefleischessenden Menschen usw. Das passiert anscheinend besonders häufig Journalisten.

Ein extremes Beispiel habe ich in 2005 erlebt, wo ich bei der Organisation einer Pressereise durch Südchina mitgearbeitet habe. Es ging eigentlich um touristische Highlights. Doch es gab auch die Journalisten, die von leeren Kirchen schrieben und daraus eine Christenverfolgung machten.

Ich kenne die Kirchen, die zu den Gottesdiensten immer wohl gefüllt waren. Aber das hatten sie nicht gesehen, waren vielleicht nicht zur richtigen Zeit da. Es wurde nichts hinterfragt, es wurde gleich angenommen, dass das die Unterdrückung der Religion war.

Wie ist es um die Freiheit des Reisenden/des Journalisten bestellt? Ist er nicht abhängig und gebunden durch seine Vorurteile?

Soviel zur Freiheit auf Chinesisch. Jetzt zu einem anderen wichtigen Wort:

Chinesisch Frieden

Eng mit dem Begriff Freiheit verbunden ist das Wort „Frieden“, das jetzt zu der Olympiade eine wichtige Rolle spielt. Was heisst Frieden auf Chinesisch?

安宁 • ānníng = friedlich, ruhig, still
平安 • píng’ān = friedlich, gesund und munter

Jedes einzelne Schriftzeichen bedeutet Frieden mt unterschiedlichen Nuancen. Dabei dient die Verwendung von zwei Schriftzeichen der Verstärkung.

天安门 • Tiān’ānmén = Himmel + Frieden + Tor = Tor des himmlischen Friedens

和平 • hépíng = harmonisch, friedlich, sanft

Das ist der politische Frieden, der auch die Harmonie enthält. Übrigens ist das 2. Zeichen sehr bildhaft: Es zeigt eine Waage und hat sich seit ewigen Zeiten nicht verändert.

Der Olympische Frieden

Der olympische Frieden
Menschen aus aller Welt sollen zusammen-kommen.
Und zwar friedlich.

Sie sollen gegeneinander Sport machen.
Aber nicht einfach nur als Gegner.
Sondern auch als Freunde.
Die der Sport verbindet.

So sollen sich Menschen aus der ganzen Welt besser kennenlernen.
Das soll dem Frieden auf der Welt helfen.

Die Idee ist:
Wenn sich die Menschen auf der Welt gut kennen,
dann leben sie auch friedlicher miteinander

Bundestag Leicht erklärt

Warum ich ausnahmsweise politisch werde

Es wird wieder auf China eingedroschen (China bashing) und jeder Skandal hervorgeholt, der ein wenig Aufregung verspricht. Es wird einseitig berichtet. Und das nicht nur negativ. Auf Arte wird gerade eine Serie über die Bedeutung der Farben in China gezeigt. Bei „Grün“ z.B. wird so eine Idylle der Reisterrassen gezeigt, dass man meint, man wäre in einem Paradies gelandet.

Beispiel

Ja, es gibt Lager, besonders die Uighuren betreffend. Aber es ist kein Genocid.

Das Wort „Genozid“ wird allgemein verwendet für „Völkermord“ und die gezielte Verfolgung von Bevölkerungsgruppen, die sich durch Sprache, Religion und Tradition von anderen unterscheiden.

Die Lager sind ein Versuch der Chinesen, durch Umerziehung der Uighuren der häufigen Terroranschläge in Xinjiang Herr zu werden und dem Einfluss von IS oder gar Taliban zu entziehen. Der Frieden im Westen Chinas soll gewahrt werden. Und es sind bei weitem nicht alle Uighuren, die im Lager landen.

Von den zahlreichen islamisch motivierten Terroranschlägen in Xinjiang und anderswo in China erfährt man in der westlichen Presse nur selten etwas.

Ob die Methoden der Chinesen immer gut und richtig sind, wage ich zu bezweifeln. Aber ich finde, dass sich die Chinesen zu Recht gegen die Einmischung anderer Staaten in ihre Angelegenheiten verwehren.

„There are credible charges of human rights abuses against Uighurs, but those do not per se constitute genocide. And we must understand the context of the Chinese crackdown in Xinjiang, which had essentially the same motivation as America’s foray into the Middle East and Central Asia after the September 2001 attacks: to stop the terrorism of militant Islamic groups.“ Jeffrey Sachs

Fazit

Wusstet Ihr eigentlich, dass Massenproteste in ihrer besten demokratischen Form in China durchaus möglich sind? Sie enden meistens nicht mit blutiger Unterwerfung und Auflösung. Nein, sie können durchaus sogar Erfolg haben. Wikipedia Mass Incidents

Weiße Tauben beim Schriftzeichenmuseum

Ich finde, dass ein Boykott der Olympischen Winterspiele 2022 nicht sinnvoll ist und der olympischen Idee widerspricht. Es ist ein friedliches sportliches Event, das die Menschen einander näher bringen und mehr Verständnis füreinander bewirken soll. Es ist schade, dass Corona und Chinas Zerocovid-Politik in diesem Jahr das zum Teil verhindert. Wer weiss, ob das den Chinesen nicht auch ganz gelegen kommt.

Trotzdem, jeder Reisende, jede Reisende hat die Moglicheit, ein Botschafter für Frieden und Freiheit zu sein. Die sollte er nutzen. Das heißt nicht, dass jeder politische Debatten anstößt. Aber dass er durch Freundlichkeit und Offenheit für sein Land und seine Freiheiten wirbt.

Frieden und Freiheit auf Chinesisch sind sehr vielfältig und manchmal schwer zu verstehen. Ich könnte noch viel mehr schreiben. Doch vorerst lass ich es dabei. Wenn Ihr Anmerkungen dazu habt, lasst es mich in Euren Kommentaren wissen!

Chinesische Reisegruppe vor der Paulskirche in Frankfurt.
Chinesische Reisegruppe vor der Frankfurter Paulskirche, die als Symbol für die deutsche Demokratiebewegug gilt
Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert