Wutai Shan – Heiliger Berg des Buddhismus

Xiantong Tempel

Wutai Shan – 五台山 – Wǔtái Shān Raus aus den trubeligen chinesischen Städten! Ruhe finden, Natur erleben, tiefe Spiritualität spüren. Die Fahrt führt von Norden (Datong) kommend über Hügel, deren Hänge zerfurcht sind von den Terrassen für den Getreide- und Maisanbau. Grandiose Aussichten auf die langsam im Abendlicht versinkende Landschaft. Raues Krächzen der vom Wind zerzausten Elstern. Ein einsamer Pavillon gibt dem […]

Weiterlesen

Die Yungang-Grotten – 1000 Buddhas bei Datong

Letztens habe ich etwas über die Yungang-Grotten bei Datong gelesen. Dabei erinnerte ich mich, dass ich nun auch schon zweimal dort gewesen bin und rieb mir erstaunt die Augen, dass ich hier auf meinem Blog noch nichts darüber geschrieben hatte. Denn die Yungang-Grotten sind eine tolle Sehenswürdigkeit. Sie gehören zu den vielen bedeutenden Anlagen, die vor 1.500 Jahren in steile […]

Weiterlesen

Das Chong Ning Castle Hotel bei Pingyao

Chongning Castle Hotel

Shanxi und Peking 2015 – Auf Einladung der Shanxi Tourismusbehörde Aktualisiert Oktober 2018 Der Wohnhof der Familie Wang, den ich schon 2009 besuchte, hat mittlerweile eine Erweiterung bekommen: Auf den Resten des 4. Wohnhofes wurde ein Hotel errichtet. Das Chongning Castle Hotel****. Ganz im Stil des alten Palastes nebenan. So hatte ich die wunderbare Gelegenheit, in einem Zimmer wie ein Familienmitglied […]

Weiterlesen

Taiyuan – Jinci Ahnentempel des Shu Yu

Eiserne Wächterfigur im Jinci Ahnentempel

Jinci Ahnentempel bei Taiyuan (晋祠) Solltet Ihr jemals nach Taiyuan, der Hauptstadt der Provinz Shanxi, kommen, solltet Ihr Euch den Jinci Ahnentempel ansehen! Der Tempel liegt wunderschön am Rande der Stadt, an einem Hang der Xuanweng Berge. Die ältesten heute noch stehenden Gebäude stammen aus der Song-Dynastie (960-1279). Zentrum ist der Tempel zur Verehrung des Fürsten Shu Yu und der Heiligen […]

Weiterlesen

Enge Gassen in einem alten Dorf

Enge Gassen

Bei dem Stichwort, das die Weekly Photo Challenge von WordPress diese Woche vorgibt, nämlich “Narrow – Eng” fallen mir gleich enge Gassen in dem alten Dorf Guoyu in der Provinz Shanxi ein. Dort war ich im Sommer 2015. Enge Gassen in Guoyu Nach außen bilden die grauen steinernen Häuserfronten eine scheinbar undurchdringliche Mauer. Doch dahinter tun sich bunt bepflanzte Höfe […]

Weiterlesen

Weekly Photo Challenge: Jubilant = Vor Freude strahlen

Reisseleiterin

In letzter Zeit habe ich die Weekly Photo Challenge etwas vernachlässigt. Aber als ich das Thema “Jubilant” diese Woche sah, musste ich spontan an dieses Foto denken: Diese junge Frau strahlt so unglaublich viel Freude aus. Und das, obwohl es gerade geregnet hatte und es insgesamt ziemlich ungemütlich war. Jubilant in the rain. My contribution to this Weeks Photo Challenge […]

Weiterlesen

Guoyu, ein Dorf ringt ums Überleben

In einem Dorf in Shanxi

Shanxi und Peking 2015 Gar nicht weit weg vom Wohnsitz des Premierministers Chen liegt das Dorf, in dem einst sein Großvater gelebt hat, das Dorf Guoyu. Gerade ein Tal weiter. Luftlinie kaum 500m entfernt. Fröhliche Menschen empfangen uns mit Trommelwirbel und Tanz. Das Dorf setzt hohe Erwartungen in die Gruppe Touristiker aus aller Welt, die gekommen sind, um sich hier […]

Weiterlesen

Unterwegs in Shanxi – als VIP

Vier Tage lang reise ich als VIP (Very Important Person) durch den Süden der Provinz Shanxi. Eine Einladung des chinesischen Fremdenverkehrsamtes macht es möglich. Anlass ist das >>The 1st International Cultural Festival on Ancient Towns along the “One Belt and One Road“ & The 2nd Global Travel Buyers Conference in Shanxi China<<. Gleich bei der ersten Begrüßung am Bahnhof in […]

Weiterlesen

Huangcheng Xiangfu – eine Burg in China

Huangcheng Xiangfu

Shanxi und Peking 2015 Wir biegen in das Tal des Bezirks Yangcheng ein, ein Wegweiser deutet an, dass wir in geschichtsträchtigem Gebiet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind. Nach einigen Kurven erkennen wir hohe Mauern, mit Wachtürmen besetzt. Und nicht nur ein befestigter Wohnsitz, nein, eine ganze Reihe wehrhafter Dörfer und Paläste scheint es zu geben. Wie schade, dass ich nur begrenzt […]

Weiterlesen

Lotosfüße

Schühchen für die Lotosfüsse

Die qualvolle Geschichte eines chinesischen Schönheitsideals Als Lotos- (auch Lotus-Füße) oder Lilienfüße (chinesisch 纏足, Pinyin chánzú) bezeichnete man die Füße der Frauen im kaiserlichen China, die durch extremes Einbinden und Knochenbrechen zugunsten eines etwa tausend Jahre lang anhaltenden Schönheitsideals deformiert wurden. Allerdings wurde lange Wert darauf gelegt, dass die Frauen trotz ihrer gebundenen Füße noch laufen konnten. Lotosfüße – die […]

Weiterlesen
1 2 3