Juxtaposition/ Gegensätzliches

Dortmund Kley Tempel

“Juxtaposition” – Vom katholischen Kindergarten zum buddhistischen Tempel Die Weekly Photo Challenge von WordPress hieß “Juxtaposition”. Leider gibt es die WPC nicht mehr. Trotzdem lasse ich den Artikel so, wie er ist. Diesmal musste ich zunächst nachgucken, was “Juxtaposition” überhaupt heißt. Wikipedia: “Eine Juxtaposition (von lat. iuxta „dicht daneben“, „nebenan“ und positio „Lage“, „Stellung“) bedeutet eine enge Nachbarschaft, zum Beispiel zweier Hirnzonen (in der Anatomie) oder zweier […]

Weiterlesen

Als es noch kein Internet gab

Kartenspielen statt Internet

China 1987 – Reisen ohne Internet Mich erreichen in letzter Zeit immer öfter erstaunte Fragen, wie es damals war. China ohne Internet, GPS, ohne Hostelworld.com, ohne Handy… Geht das überhaupt? Doch, den Lonelyplanet-Reiseführer gab es damals schon, als Buch auf Englisch. Ich hatte es allerdings vorgezogen, einen sehr aktuellen deutschsprachigen Reiseführer mitzunehmen: Von Doris Knop – gibt es leider nicht […]

Weiterlesen

Reisen, als es noch kein Internet gab

Ferienhaus in Finnland

„Wo war das Internet, als es noch keine Computer gab?“ Herrliche Frage aus Kindermund, die ich letztens im Hamburger Abendblatt fand. Ja, wie war das damals? Ich musste die Frage an meinen Vater weitergeben. Schließlich waren wir als Familie mit 3 kleinen Kindern schon Anfang der 1960er Jahre nach Finnland gereist. Hier mein kleines Interview mit meinem Vater (88): Meine […]

Weiterlesen