Buchtipps für die China-Reise

China Bücher: Meine Lesetipps zur Reisevorbereitung, zur Geschichte und zur Unterhaltung. Wenn Du verstehen willst, wie China tickt, dann solltest Du lesen, viel lesen! Aber es gibt so viele Bücher über China – wie findest Du den Einstieg? Was hilft beim Verständnis dieses so komplexen und vielfältigen Reich der Mitte?

China-Bücher für die Reise

Ich habe hier einige Bücher herausgesucht, die ich in mehr als 30 Jahren China-Reiseerfahrung für empfehlenswert halte. Einige davon habe ich schon in einzelnen Rezensionen vorgestellt. Diese werde ich entsprechend verlinken.

Ein Aufruf in der Facebook-Gruppe “China Reisen” führte zu zahlreichen Vorschlägen von China-Reisenden.

Die Auswahl an China-Bücher ist bei Weitem nicht vollständig und sehr subjektiv. Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen erweitert und ergänzt. Ich freue mich über Eure Kommentare und Vorschläge!

China-Bücher für die Vorbereitung

Die Langnasen: Was die Chinesen über uns Deutsche denken
von Yu Chien Kuan, Petra Häring-Kuan  2009

Fettnäpfchenführer China: Der Wink mit dem Hühnerfuß
von Anja Obst 2016

Bliefe von dlüben: Der China-Crashkurs
von Christian Y. Schmidt  2009

Couchsurfing in China: Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht
von Stephan Orth  2019

China: Eine Weltmacht kehrt zurück
von Konrad Seitz   2006

Reiseführer

Lonely Planet Reiseführer China 
von Damian Harper (Autor)
Im Sommer 2020 erscheint eine neue Auflage

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer China 
von Oliver Fülling  2017

Von Lonely Planet und DuMont gibt es auch Teil-Reiseführer über einzelne Gebiete und Städte, u.a. von Tibet.

National Geographic Traveler: China
von Damian Harper, Alison Wright 2017

Reiseführer in meinem Bücherregal

Einige der Reiseführer in meinem Bücherregal

China-Gebrauchsanweisungen

Der China-Knigge: Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte
von Yu Chien Kuan, Petra Häring-Kuan 2006

Gebrauchsanweisung für China 
von Kai Strittmatter  11. aktualisierte Auflage 2017

Geschichte Chinas

Historisches China

Der Erste Kaiser von China: Mythen, Märchen und Legenden um den sagenumwobenen Qin Shihuangdi
von Heide-Renate Döringer 2016

Marco Polo: Die wunderbaren Reisen des Marco Polo 
von Anke Dörrzapf  (Autor), Claudia Lieb (Illustrator) 2010

Der Admiral des Kaisers. Die Abenteuer des Eunuchen Zheng He
von Nora Frisch (Autor), Weng Qi (Autor) 2012

The Qianlong Emperor: Treasures from the Forbidden City: A Great Emperor from the Forbidden City
von Zhang Hongxing  2002

Geschichte Chinas (Deutsch)
von Kai Vogelsang  2012

Die letzten hundert Jahre

Ich war Kaiser von China: Vom Himmelssohn zum Neuen Menschen. Die Autobiographie des letzten chinesischen Kaisers
von Pu Yi (Autor), Mulan Lehner (Übersetzer), Richard von Schirach (Übersetzer) 2009

Maos Großer Hunger: Großer Sprung nach vorne und Kulturrevolution
von Frank Dikötter   2014

Macht und Moderne: Chinas großer Reformer Deng Xiaoping. Die Biographie
von Felix Lee  2014

Die Neuerfindung der Diktatur: Wie China den digitalen Überwachungsstaat aufbaut und uns damit herausfordert
von Kai Strittmatter  2018

Angst vor China: Wie die neue Weltmacht unsere Krise nutzt
von Frank Sieren  2011

Literatur

Bücher aus China

Klassische Literatur

Der Traum der roten Kammer 
von Franz Kuhn (Übersetzer)
“Inhalt des »Traums der roten Kammer« ist die Geschichte vom Glanz und vom selbstverschuldeten Verfall eines edlen, großen Geschlechts, das schließlich dank der sittlichen und geistigen Hochleistung eines an sich entarteten Sprößlings wieder zu Aufstieg gelangt.” (Amazon)

Die Reise in den Westen: Ein klassischer chinesischer Roman
von Eva Lüdi Kong  (Herausgeber, Übersetzer)
Die Geschichte von vier Pilgern, die sich während der Tang-Dynastie auf Geheiß des Kaisers auf den langen und gefahrvollen Weg in den Westen machen, um Buddha zu huldigen und heilige Schriften zu holen. Spannende Abenteuer, geschrieben im 16. Jh.

Modernes

Rikscha-Kuli  Roman
Das Teehaus  Drama
von Lao She
Lao She (chinesisch 老舍, Pinyin Lǎo Shě), (* 3. Februar 1899 in Peking; † 24. August 1966 ebenda) war ein moderner chinesischer Schriftsteller.

Kalte Nächte Roman
von Ba Jin (Autor), Wolfgang Kubin (Nachwort), Sabine Peschel (Übersetzer)
Ein Einblick in chinesische Denkweisen
Ba Jin, *25.11.1904 – +  † 17. 10.2005, ist einer meiner liebsten chinesischen Autoren, von dem ich einiges auch auf Chinesisch gelesen habe. Seine Romane (z.B. Die Familie) beschreiben sehr detailliert das Leben in China während des Übergangs vom Kaiserreich zur Republik.

Romane und Reiseberichte von westlichen Autoren

Der verlorene Horizont. Roman
von James Hilton  2003
Das berühmte Buch über das Shangri La

Ostwind – Westwind: Roman
von Pearl S. Buck (Autor), Richard Hoffmann (Übersetzer)
Die Romane von der Literaturnobelpreisträgerin sind sehr empfehlenswert!

Töchter aus Shanghai: Roman
von Lisa See 2009
“Nachdem ich -Töchter aus Shanghai- gelesen hatte, bekam ich ein völlig neues Bild aus der Zeit des 2. Wk und entwickelte Interesse an deren Geschichte” Charly R. “Es bot neue Sichtweisen.”

Trotzdem China: Im Rollstuhl von Shanghai nach Peking
von Marcel Bergmann  2008

Der Mann, der China liebte: Wie ein exzentrischer Engländer unser Bild vom Reich der Mitte neu bestimmte
von Simon Winchester  2011

Über Land: Begegnungen im neuen China
von Peter Hessler  (Autor), Friedrich Griese (Übersetzer) 2011

Nackte Hochzeit: Wie ich China lieben lernte (Deutsch)
von Sven Hänke  2015

Fantasy und Krimis

Die drei Sonnen: Roman (Die Trisolaris-Trilogie, Band 1) (Deutsch)
Von Cixin Liu 2016

Der Überdruss Roman
Frösche Roman
von Mo Yan (Literaturnobelpreisträger) 2012

Richter Di
Merkwürdige Kriminalfälle des Richters Di
von Robert van Gulik 2006

Die China-Trilogie
1. Das Flüstern der Schatten
2. Drachenspiele
3. Am anderen Ende der Nacht
von Jan Philipp Sendker

Schakale in Shanghai: Roman
Und weitere Krimis mit Inspektor Chen
von Xiaolong Qiu  (Autor), Susanne Hornfeck (Übersetzer)

Kulinaria

Shark’s Fin and Sichuan Pepper: A Sweet-Sour Memoir of Eating in China (Englisch)
von Fuchsia Dunlop  2019

Culinaria China: Küche, Land, Menschen (Deutsch)
von Katrin Schlotter, Elke Spielmanns-Rome 2009

Sonstiges

The Great Wall of China: Beijing & Northern China (Bradt Travel Guide) (Englisch) Taschenbuch – 1. August 2006
Eigentlich zu alt, um als Reiseführer zu taugen. Trotzdem: Das Buch enthält viele Beschreibungen interessanter Abschnitte der Großen Mauer, die auch heute kaum jemand kennt.

Briefe in die chinesische Vergangenheit: Roman
von Herbert Rosendorfer  1986

Die Gärten Chinas (Deutsch)
von Marianne Beuchert 1988

Die Liste zum Ausdrucken: China-Bücher

Wenn Ihr Eure Bücher über den nachfolgenden Link kauft, dann kostet Euch das nichts extra und ich verdiene ein bisschen dran.

Anzeige

Ulrike
Letzte Artikel von Ulrike (Alle anzeigen)

5 Kommentare

Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!