2007 habe ich eine organisierte Gruppenreise entlang der Seidenstraße begleitet: Von Almaty über Xinjiang bis nach Kirgistan und Usbekistan.

Bereiste Städte/Orte entlang der Seidenstraße

AlmatyYili Sairam SeeUrumqiTurfanKucha /KizilKashgar Karakul SeeIrkeshtam – Sary Tash (Kirgistan)Osh Fergana (Usbekistan) – Buchara Shahrysabz SamarkandTashkent
Die Orte sind mit den entsprechenden Reiseberichten verlinkt.

Sehnsuchtsorte!

Dies war eine der beeindruckendsten Reisen, die ich gemacht habe. Die faszinierende Architektur, die tollen freundlichen Menschen und überwältigend schöne Landschaften!

Der absolute Höhepunkt war, dass ich die Strecke in Xinjiang schon 1992 mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren bin! Ein wundervolles Privileg, Orte wie den Karakul-See, Kashgar und Turfan ein zweites Mal im Leben sehen zu können! (Die Seidenstraße von Pakistan bis Dunhuang 1992). Dadurch ergeben sich herrliche Vergleiche: Seidenstraße Damals und Heute; Auf eigene Faust – organisiert in der Gruppe.

Flowers of Usbekistan – Blüten der Wüste

Flowers of Usbekistan: Baumwollblüten

Mai 2007 Hungersteppe, Wüste, Baumwolle:  Blüten der Seidenstraße Die Fahrt von Buchara nach Samarkand führt mich durch eine der trockensten Gegenden Zentralasiens. Eigentlich könnte ich nun auch von Timur dem Lahmen erzählen, der die Orte wesentlich geprägt hat, oder von der Schönheit Samarkands, die sich schon auf den ersten Blick offenbart. Doch bei der Durchsicht meiner Fotos sehe ich, dass […]

Weiterlesen

Auf den Spuren von Timur

Shakri Sabz

Seidenstraße 2007 – Shakri Sabz – Samarkand Auf den Spuren von Timur dem Lahmen geht die Reise heute weiter. Durch endlose Steppen und Baumwollfelder fahren wir zuerst nach Shakri Sabz, dem Geburtsort des usbekischen Nationalhelden. Ein Tag voller Mythen und Geschichten aus einer prachtvollen Vergangenheit. Timur Wieder möchte ich Wikipedia zitieren mit den unterschiedlichen Schreibweisen sowohl des Namens Timur als […]

Weiterlesen

Samarkand!!! Ein Traum wird wahr!

Samarkand Shir Dor Medresse

Kennt Ihr das? Da gibt es einen Traumort, ein persönliches Shangri La, das Ihr unbedingt mal sehen wollt. Doch den Wunsch habt Ihr irgendwo tief in Euch begraben, damit die Sehnsucht nicht zu groß wird. Es ist irgendwie zu unwahrscheinlich, dass man da irgendwann hinkommt. Ein solcher Ort war für mich Samarkand. Seit ich die Geschichten alter Entdecker gelesen habe […]

Weiterlesen

Gur Emir, das Mausoleum von Timur

Gur Emir im Abendlicht

Im Mausoleum Gur Emir soll Timur Lenk begraben sein. Nachdem uns Timur auf unserer Seidenstraßen-Reise schon oft begegnet war, bin ich sehr gespannt auf dieses Jighlight in Samarkand. Mausoleum Gur Emir Hier ist also endlich das Mausoleum von Timur dem Lahmen! In diesem palastartigen Mausoleum ist er mit seiner Familie und anderen Persönlichkeiten aus seiner Umgebung in großen steinernen Sarkophagen […]

Weiterlesen

Samarkand – unglaublich blau, überwältigend schön!

Samarkand - Schah-e Sende

Schah-e Sende Seidenstraße 2007 – Samarkand Reisebericht Dieser Tag in Samarkand, der mit einem Besuch der Nekropole Schah-es Sende beginnt, bietet so viele Eindrücke von großer Exotik, einzigartiger Schönheit und orientalischem Flair, dass ich diese in mehrere Artikel teilen möchte. Es ist auch der vorletzte Tag meiner Seidenstraßen-Reise, den ich damals wie heute auskosten möchte. Schon beim Sichten meiner Fotos […]

Weiterlesen

Zu Ehren einer Schwiegermutter

Samarkand Moschee Bibi Khanum Kuppel Detail

In Samarkand besuchen wir auch eine gewaltige Moschee, eine riesige Anlage mit einer blauen Kuppel, die über die Häuser der Altstadt hinausragt und schon von weitem leuchtet. Die Moschee Bibi Khanum, die der Schwiegermutter von dem Herrscher Timur errichtet worden sein soll, wurde um 1400 als große Freitagsmoschee erbaut. Die Große Moschee Bibi Khanum in Samarkand Es ist unklar, wann […]

Weiterlesen

Samarkand – Tashkent

Storchennester unterwegs nach Tashkent

Seidenstraße 2007 – letzte Besichtigungen in Afrosiab und Rückkehr Unsere Reise entlang der Seidenstraße geht zu Ende. Nach all den besonderen Eindrücken am Tag zuvor (mehr), kann uns heute fast nichts mehr beeindrucken. Und doch! Es gibt auf jeden Fall noch ganz besondere Eindrücke für uns an diesem letzten Tag! Alexander der Große und Afrosiab Mein Archäologen-Herz hüpft vor Freue, […]

Weiterlesen

Die Seidenstraße und die Ikatweberei

ikat Gewand

Ich war endlich wieder im Museum und zwar im MARRK. oder immer noch bekannt als das Völkerkundemuseum am Rothenbaum in Hamburg. Da läuft zur Zeit eine schöne Ausstellung über die Seidenstraße. Besonder hat mich diesmal der Ikat-Stoff interessiert. Ikat Ikat habt ihr noch nie gehört? Ich ehrlich gesagt auch erst vor kurzem. Als ich damals (1992) in Kashgar ankam, fielen […]

Weiterlesen
1 2 3 4