Herkunft und Geschichte der süßen Glückskekse

Glückskekse

Der Begriff „Glückskekse“ ist in China so unbekannt, dass er in den einschlägigen Wörterbücher und Übersetzungsapps nicht vorkommt. 幸运饼 • xìngyùn bǐng = Glück und Kekse Tja, der Glückskeks ist auch keine chinesische oder zumindest eine asiatische Erfindung. Das o.g. Chinesisch ist eine Übersetzung aus dem Englischen. Es gibt keinen einzigen akzeptierten chinesischen Namen für die Cookies. Eine Vielzahl von […]

Weiterlesen

Das Grab des Matteo Ricci

Grab des Matteo Ricci

Lust auf ein Erlebnis abseits der Touristenpfade in Peking? Dann ist der Besuch des Grabes von Matteo Ricci genau das richtige! Wer war Matteo Ricci?  Das erklärt Wikipedia am besten:Matteo Ricci (* 6. Oktober 1552 in Macerata, Italien; † 11. Mai 1610 in Peking; chinesisch 利玛窦, Pinyin Lì Mǎdòu) war ein italienischer Priester und Angehöriger des Jesuitenordens, dessen missionarische Tätigkeit […]

Weiterlesen

Das Mönchsgewand der Buddhisten

Das Mönchsgewand

Das Mönchsgewand der Buddhisten In China begegnet man unterwegs vielen buddhistischen Mönchen. Sie fallen schon durch ihre Robe auf, die immer ein wenig altmodisch wirkt. Das ist eine lange Tradition, denn ein Mönch soll sich nach dem Vorbild Buddhas einfach, ja sogar in Lumpen kleiden. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich viele Möglichkeiten entwickelt. Mit den unterschiedlichen Farben der Gewänder […]

Weiterlesen

Die faszinierende chinesische Mauer

Badaling Große Mauer

Die chinesische Mauer ist wohl die berühmteste Sehenswürdigkeit, die China zu bieten hat. Aber, nein, man kann sie nicht vom Weltraum aus sehen. Die große chinesische Mauer auf Chinesisch 万里长城 • Wànlǐ Chángchéng = 10.000 Li lange Mauer 长城 • Chángchéng = Lange oder Große Mauer Li ist ein altes chinesisches Streckenmass. Es wurde in der Vergangenheit sehr unterschiedlich gemessen […]

Weiterlesen

LieblingsChinesisch: China

Seres Peuteringiana

Warum heißt China „China“? Der Name Chinas ist gar nicht so einfach. Der Frage möchte ich in diesem Artikel nachgehen. Denn es ist gar nicht selbstverständlich, dass der Name, unter dem wir in Europa und anderswo das riesige Reich der Mitte kennen, China lautet. Es könnte u.a. auch Seres oder Cathay heißen. Das Reich der Mitte Die Chinesen selbst nennen […]

Weiterlesen

Mahjong Spielregeln

Mahjong Spielregeln

Mah-Jongg, auch Mahjongg oder Mahjong ( 麻将, Pinyin májiàng, hist. 麻雀牌, máquèpái, „Sperlingsspiel“  麻雀 = der Sperling) genannt) ist ein altes chinesisches Spiel für vier Personen. Ich bleibe bei Schreibweise Mahjong, die im deutschsprachigen Raum die übliche ist. Hier kommen die Mahjong Spielregeln. Zum Mahjong Spiel benötigt man 4 Spielerinnen oder Spieler 136 Spielsteine (auch Ziegel genannt) 2 Würfel Die Spielsteine: Je 36 Bambusziegel, Münzziegel und Zahlziegel 16 Windziegel Je […]

Weiterlesen

Die Wackelpagode im Palazzo di Venezia

Wackelpagode

Rom abseits der Touristenpfade – die Wackelpagode Glück ist… Wenn ich in einem römischen Museum unerwartet auf chinesisches Porzellan stoße. Hier gesehen im Palazzo di Venezia in Rom. Darf man Figuren wie diese einfach ausstellen? Figuren wie der Chinese (oder Chinesin) oben waren während des Jugendstils sehr beliebt. Sie wurden auch „Wackelpagode“ genannt, denn Kopf und Hände wackeln heftig, wenn […]

Weiterlesen

Die Ikatweberei und die Seidenstrasse

ikat Gewand

Ich war endlich wieder im Museum und zwar im MARRK. oder immer noch bekannt als das Völkerkundemuseum am Rothenbaum in Hamburg. Da läuft zur Zeit eine schöne Ausstellung über die Seidenstraße. Besonder hat mich diesmal der Ikat-Stoff interessiert. Ikat Ikat habt ihr noch nie gehört? Ich ehrlich gesagt auch erst vor kurzem. Als ich damals (1992) in Kashgar ankam, fielen […]

Weiterlesen

Frauen in der Verbotenen Stadt – Leben zwischen Langeweile und Prunk

Kaiserinnen Krone

Der geheimnisvollste und abgeschlossenste Teil des Kaiserpalastes waren die Paläste der Kaiserin und der Konkubinen. Im Inneren Hof, den Palästen der Frauen, lebten zeitweise bis zu 9000 Frauen. Frauen, einsames Leben in der Verbotenen Stadt Manch ein Kaiser hatte mehrere Kaiserinnen und viele Konkubinen, die einer strengen Rangordnung unterlagen. Hinzu kamen zahlreiche Dienerinnen und auch die Kinder des Kaisers mit ihren […]

Weiterlesen

Tiger in China – Herrscher der Wälder

Tiger im Wasser

Löwen sind in China allgegenwärtig. Vor den Tempeln und Palästen bewachen sie die Eingänge. Dabei hat es die in China nie gegeben. Doch die größte Raubkatze der Welt, der prächtige Tiger, der einst in China weit verbreitet war, ist für die Bewachung nicht zuständig und taucht auch sonst selten als Skulptur im Stadtbild auf. Der Tiger in China ist ein […]

Weiterlesen
1 2 3 7