Hildesheim: Roemer- und Pelizaeus-Museum

Weingefäß im Museum

Im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim giab es 2016 zwei Sonderausstellungen. Die eine war der Anlass für mich, Ende April 2016 eine mehrstündige Zugfahrt auf mich zu nehmen, um gemeinsam mit einer Freundin von Hamburg nach Hildesheim zu fahren. Die andere war dann die, die mich davon überzeugte, dass der Besuch nicht vergeblich war. Schätze für den Kaiser 21.11.15 – […]

Weiterlesen

Karstadt oder Europa-Passage? Das Trajansforum

Trajansforum

Das Trajansforum – antikes römisches Einkaufszentrum Manche römische Kaiser schufen gigantische Badeanstalten (siehe die Diokletiansthermen), andere Paläste (z.B. die Domus Aurea, der pompöse Palast des Kaisers Nero) oder aber man profilierte sich mit einem riesigen Forum, einem Marktplatz. Irgendwann war das Forum Romanum im Zentrum Roms zu klein geworden, zu sehr Sitz der Bürokratie mit wenig Platz für den Handel. […]

Weiterlesen

Parc Monceau und Musee Cernuschi

Musee Cernuschi

Paris – Der Parc Monceau Um zum Musee Cernuschi zu gelangen, ist es am besten bis zur Metro-Station Monceau zu fahren. Zwischen der Station und dem Museum liegt der Parc Monceau. Ich hatte mir zunächst keine Gedanken um den Park gemacht. “Der Weg durch den Park ist eben der kürzeste zum Museum”, dachte ich. Als ich aus der Station ans […]

Weiterlesen

Musee Guimet Paris: Museum für Ostasiatische Kunst

Fast jede europäische Hauptstadt hat ein Ostasiatisches Museum. In Paris ist es das Musee Guimet. Der Begründer des Museums und Namensgeber Emile Guimet (* 26. Juni 1836 in Lyon; † 12. Oktober 1918) ist häufig in den Fernen Osten gereist. Seine Sammlung bildet den Grundstock der Ausstellung. In den 1920er und 1930er Jahren unternahmen von den Staaten Europas gesponserte Expeditionen […]

Weiterlesen

Der Louvre – Highlight voller Erinnerungen

Louvre Amazone

Der Louvre! Achja, das musste natürlich 2016 mein erster Weg in Paris sein. Ein Besuch voller Erinnerungen an damals, an eine studentische Exkursion 1975. Ich studierte ein Jahr nach meinem Abitur Klassische Archäologie. Über Pfingsten ging es für uns zusammen mit Studenten der Kunstgeschichte nach Paris. Unterwegs haben wir einige Kathedralen besucht (für die Kunsthistoriker). In Paris trennten sich unsere […]

Weiterlesen

Weiter geht’s: Asien in Paris

Asien in Paris – Samstag Nachmittag 20.02.16 Da liege ich. Je suis malade! Ach fühl ich mich elend! Und das in Paris, einer der tollsten Städte der Welt. Mir ist schlecht, ich bin erschöpft. Das kann doch nicht alles gewesen sein! Von 2,5 Tagen Paris bin ich jetzt mindestens einen halben Tag krank! Nein, das kann es nicht sein! Ich […]

Weiterlesen

Paris: Je suis malade

Paris Museum

Die Umstände zwingen mich, mich an einen gar nicht positiven französischen Satz zu erinnern: Je suis malade. Mein 2. Tag in Paris: 20.02.16 1. Teil Manch einer mag sagen, dass ich ein wenig kopfkrank bin, weil ich gerne unterwegs nach einem vorbereiteten Programm vorgehe. Doch diesmal, an meinem 2. Tag in Paris hat es mich richtig erwischt. Mir fiel dann […]

Weiterlesen

Ausgegraben – in Hamburg Harburg

Ausgegraben an der Schloßstraße in Harburg Von 2012 bis 2014 hat man in Hamburg Harburg eines der größten deutschen Ausgrabungsprojekte durchgeführt. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit – außer in Harburg. Auf ungefähr 2.000m² wurden 6.000m³ Erde bewegt und rund 36.000 Funde geborgen. Durch die Grabungen der einstmals wichtigen Schloßstraße konnten neue Erkenntnisse zur Stadtentwicklung von Harburg vom Mittelalter an gewonnen […]

Weiterlesen

Kröller-Müller-Museum De Hoge Veluwe

Im Kröller-Müller-Museum

FAM-Trip nach Nijmegen und Arnhem 2015 Das Kröller-Müller-Museum stand als viertes an diesem Tag auf unserem Programm, eines der besten Museen für Moderne Kunst und das mit der zweitgrößten Van Gogh-Sammlung weltweit. Kröller-Müller-Museum! Den Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Den Mund spitzen, die Zunge rollen: Kröööllller-Müüüülller! Ich hatte tatsächlich einige Mühe, mir den Namen zu merken. […]

Weiterlesen

Eunuchen am chinesischen Kaiserhof

Grab des Eunuchen

Eunuchen spielten in China eine bedeutende Rolle am Hofe der Kaiser. Wie lange gibt es die Tradition und warum? Ein interessanter Ort, um mehr über die Eunuchen in China zu erfahren, ist das Eunuchen-Museum am Rande von Peking. Das Grab des Eunuchen Tian Yi und das Eunuchen-Museum Peking abseits der Touristenpfade Einst wurde in der Provinz Shanxi ein Junge geboren. […]

Weiterlesen
1 4 5 6 7 8